Bibelsprüche (Seite 3)
Zitate 41-60 von 127
1|2| 3 |4|5|6|7

Bibelsprüche - Zitate aus der Bibel


Zitat aus Psalmen, 50, 15 (Bibelspruch)

Bist du in Not, so rufe mich zu Hilfe! Ich, Gott, werde dir helfen und du wirst mich preisen.

Zitat aus Psalmen, 46, 2-4 (Bibelspruch)

Gott ist unsere sichere Zuflucht, ein bewährter Helfer in aller Not. Darum haben wir keine Angst, auch wenn die Erde bebt und die Berge ins Meer versinken, wenn die Fluten toben und tosen und die Berge davon erzittern: Der Herr der Welt ist bei uns, Gott.

Zitat aus Psalmen, 32,1-2 (Bibelspruch)

Freuen dürfen sich alle, denen Gott ihr Unrecht vergeben und ihre Verfehlungen zugedeckt hat! Freuen dürfen sich alle, denen der Herr die Schuld nicht anrechnet und deren Gewissen nicht mehr belastet ist!

Zitat aus Psalmen, 42, 6 (Bibelspruch)

Warum bin ich so mutlos? Muss ich denn verzweifeln? Auf Gott will ich hoffen! Ich weiß, ich werde ihn noch einmal preisen, ihn meinen Gott, der mir hilft.

Zitat aus Psalmen, 31, 6 (Bibelspruch)

Ich gebe mich ganz in deine Hand, du wirst mich retten, du treuer Gott!

Zitat aus Psalmen, 27,1 (Bibelspruch)

Gott ist mein Licht, er befreit mich und hilft mir; dann habe ich keine Angst. Bei ihm bin ich sicher wie in einer Burg; darum zittere ich vor niemand.

Zitat aus Psalmen, 18, 3 (Bibelspruch)

Du mein Fels, meine Burg, mein Retter, du mein Gott, meine sichere Zuflucht, mein Beschützer, mein starker Helfer, meine Festung auf steiler Höhe!

Zitat aus Psalmen, 13, 6 (Bibelspruch)

Doch ich verlasse mich auf deine Liebe, ich juble über deine Hilfe. Mit meinem Lied will ich dir danken, Gott, weil du so gut zu mir gewesen bist.

Zitat aus Psalmen, 4, 9 (Bibelspruch)

Mich quält keine Sorge, wenn ich mich niederlege, ganz ruhig schlafe ich ein; denn du, Gott, hältst die Gegner von mir fern und lässt mich in Sicherheit leben.

Zitat aus Psalmen, 36, 10 (Bibelspruch)

Du, Gott, bist die Quelle, die uns Leben schenkt. Deine Liebe ist die Sonne, von der wir leben.

Zitat aus Psalmen, 23, 4 (Bibelspruch)

Und muss ich auch durchs finstere Tal - ich fürchte kein Unheil! Du Gott, bist ja bei mir; du schützt mich und du führst mich, das macht mir Mut!

Zitat aus Matthäus, 21, 28-32 (Bibelspruch)

Das Gleichnis von den beiden Söhnen

Was sagt ihr dazu: Ein Mann hatte zwei Söhne. Er bat den ersten: 'Mein Sohn, arbeite heute in unserem Weinberg!'
'Ich will aber nicht!', entgegnete dieser. Später tat es ihm leid, und er ging doch an die Arbeit. Auch den zweiten Sohn forderte der Vater auf, im Weinberg zu arbeiten. 'Ja, Herr', antwortete der. Doch er ging nicht hin. Wer von den beiden Söhnen hat nun getan, was der Vater wollte?' Sie antworteten: 'Der erste natürlich!' Da sagte Jesus: 'Eins ist sicher: Die betrügerischen Zolleinnehmer und Huren kommen eher in Gottes neue Welt als ihr. Johannes der Täufer zeigte euch den Weg zu Gott und forderte euch auf, zu Gott umzukehren. Aber ihr wolltet nichts von ihm wissen. Die Betrüger und Huren dagegen folgten seinem Ruf. Und obwohl ihr das gesehen habt, kamt ihr nicht zur Besinnung und wolltet ihm immer noch nicht glauben.

Zitat aus Matthäus, 18, 21-22 (Bibelspruch)

Da wandte sich Petrus an Jesus und fragte: Herr, wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er immer wieder gegen mich sündigt? Siebenmal? - Nein, gab Jesus ihm zur Antwort, nicht siebenmal, sondern siebenundsiebzigmal!

Zitat aus Jesaja, 48, 17 (Bibelspruch)

So spricht der Herr, dein Erlöser, der Heilige Israels: Ich bin der Herr, dein Gott, der dich lehrt, was dir hilft, und dich leitet auf dem Wege, den du gehst.

Zitat aus Jakobus, 1, 20 (Bibelspruch)

Des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist.

Zitat aus Matthäus, 19, 13-14 (Bibelspruch)

Da wurden Kinder zu ihm gebracht, damit er die Hände auf sie legte und betete. Die Jünger aber fuhren sie an. Aber Jesus sprach: Lasset die Kinder und wehret ihnen nicht, zu mir zu kommen; denn solchen gehört das Himmelreich.

Zitat aus Matthäus, 19, 26 (Bibelspruch)

Jesus aber sah sie an und sprach zu ihnen: Bei den Menschen ist's unmöglich; aber bei Gott sind alle Dinge möglich.

Zitat aus Matthäus, 20, 26-27 (Bibelspruch)

Wer unter euch groß werden will, soll den anderen dienen; wer unter euch der Erste sein will, soll zum Dienst an den anderen bereit sein.

Zitat aus Matthäus, 20, 32-33 (Bibelspruch)

Jesus blieb stehen und rief die beiden zu sich. »Was möchtet ihr von mir?«, fragte er. »Herr«, antworteten sie, »wir möchten sehen können.«

Zitat aus Lukas, 6, 20 (Bibelspruch)

Jesus blickte seine Jünger an und sagte: Glücklich zu preisen seid ihr, die ihr arm seid; denn euch gehört das Reich Gottes.
Zitate 41-60 von 127
1|2| 3 |4|5|6|7

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2017 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...