Weltenforscher Jana Sabrina Graßer

Weltenforscher

Blog von Jana Sabrina GraßermyZitate-Profil: JubileeRSS-Feed abonnieren

"Hoffnung - Am Quell des ursprünglichen Lebens!"

Die Hoffnung ist der Quell unseres Lebens.
Ein Gedanke der Humanität, der Glück und neuen Glauben schürt. Eine Blume, die ihren Ursprung tief in der Verankerung dieses Lebens findet. Eine zarte Knospe, die erblüht.

Zu hoffen bedeutet nicht aufzugeben. Zu hoffen, bedeutet kämpfen. Zu hoffen, bringt Menschen zusammen. Zu hoffen, bedeutet aber auch irgendwann einmal verlieren zu müssen.
Hoffnung schürt das Feuer des Lebens. Sie ist Leidenschaft, Liebe und Traurigkeit zugleich. Sie verbindet Welten und zerstört sie in ein und demselben Augenblick. Und doch geben wir niemals auf, denn unabhängig davon welches Schicksal uns noch bevorsteht, die Hoffnung stirbt zuletzt.

03.02.2014
www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...