Weltenforscher Jana Sabrina Graßer

Weltenforscher

Blog von Jana Sabrina GraßermyZitate-Profil: JubileeRSS-Feed abonnieren

„Schwarz und Weiß – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunkft!“

Bin ich ein guter Mensch?

Die Abgründe des eigenen Selbst sind oft erschreckend. Im Laufe der Monate und Jahre in seiner eigenen Lebensspanne, sammeln wir Erfahrungen – positiv so wie negativ – die uns prägen und zudem machen, was wir sind. Wir entwickeln uns durch das Geschehene weiter, werden vorsichtiger oder offenherziger.
Der eigene Charakter formt sich durch die soziale Umgebung und die Umwelt dieses Planeten.

Was macht eine Person zu einem guten Menschen?

Es gibt nahezu unzählige grausame Dinge, die diese Welt tagtäglich überfallen und beherrschen. Hass und Neid manifestieren sich unter der Menschheit, die immer mehr daran zu zerbrechen droht. Krieg und Streit vergiften diesen Planeten.
Es liegt an uns, genau das zu ändern. Es liegt an uns, die Erde wieder in Einklang zu bringen. Es liegt an uns, Frieden und Harmonie in diesem Leben zu schaffen.
Wir müssen keine großen Reden schwingen, um explizit eine Änderung bewirken zu können. Kleinen Taten sind oftmals die größeren Geschenke dieses Lebens. Wenn jeder von uns damit anfängt sein Denken neu zu strukturieren, die Vergangenheit hinter uns zu lassen und positiv ins Hier und Jetzt und in die Zukunft zu blicken, machen wir unsere Welt ein Stück weit lebenswerter und besser.

05.04.2014
www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...