Der Theatersaal der Gedanken Jörg Fleckner

Der Theatersaal der Gedanken

Blog von Jörg FlecknermyZitate-Profil: JoergRSS-Feed abonnieren

Satt

Satt -

Vor zwei Tagen bin ich als Begleitung meiner Eltern durch die Geschäfte gestriffen. Ich mache das ganz gerne. Da ich selbst nichts kaufen wollte und auch nicht musste hatte ich Gelegenheit alles einfach auf mich wirken zu lassen.
All die Lichter und all die Dinge die es da zu kaufen gab. Wow, das ist echt schon der Knaller.
Ich hatte dann diesen Gedanken. - Jörg du kannst dir nun einfach etwas kaufen. Kauf dir etwas dass dich glücklich macht!
Da stand ich nun in diesem Geschäft in dem es alles gab. Ich konnte mir aussuchen was ich wollte, doch es sollte mich glücklich machen.
Ich nahm einige Dinge in die Hand und stellte mir vor wie es ist die zu benutzen. Würde mich dieser Toaster glücklich machen? Eine neue Stereo Anlage? Wäre ich glücklicher wenn ich die Musik aus den neuen Boxen höre als aus meinen alten? So ging ich immer weiter. Und je weiter ich suchte umso mehr wurde mir klar das ich nichts finden würde. Da war ich irgendwie traurig. Was ich brauche um glücklich zu sein kann ich hier nicht kaufen.

Bin ich schon so satt? Oder gibt es das was ich zum glücklich sein brauche gar nicht in Geschäften zu kaufen? Dann dachte ich an meine Tochter, an meine Eltern mit denen ich den Nachmittag verbracht habe. Ich dachte an meine Freundin. An all die Menschen um mich herum.
Dann sah ich mich im Sommer im Garten sitzen und Feuer machen. Es wurde ganz warm um mich herum und ich war; Ich bin glücklich!
Was mich glücklich macht sind nicht die glitzernden Dinge in den Geschäften. Es sind die strahlenden Gesichter meiner Lieben wenn ich Sie umarmen darf. Was mich glücklich macht kann ich nicht kaufen. Ich kann es mir verdienen. Ich darf etwas von mir geben und erhalte etwas dafür zurück. Wenn ich ein Lächeln schenke erhalte ich eines zurück. Wenn ich umarme dann erhalte ich etwas von den anderen Menschen. Etwas von ihrer Wärme, etwas von ihrem Atem. Manchmal kann ich das Herz der anderen spüren, das ist der Hammer.

Ich wünsche von ganzem Herzen eine strahlen schöne Weihnachtszeit.

Alles Liebe für Euch

22.12.2013
www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...