Zauberschule Natalie Baldin

Zauberschule

Blog von Natalie BaldinmyZitate-Profil: NaBaRSS-Feed abonnieren

Das Bücherregal

Wer denkt, ein Bücherregal wäre ein Ort, an dem man seine Bücher aufbewahren kann, und an dem sonst nichts spannenderes zu finden wäre, als vielleicht mal eine Wollmaus oder andere fantasievolle Staubfiguren, der irrt sich gewaltig!
Bücherregale sind viel mehr als das! Jedes hat seine Bewohner, die es pflegen. Und am Abend, wenn Du schläfst, kommen sie hervor. Es sind die Romanfiguren, sie wohnen in den dicken Wälzern oder dünnen Leseheften, die in Deinem Regal stehen. Sie kriechen aus ihren Büchern und recken und strecken sich, dann setzten sie sich - mit dem Rücken an ihr Buch und die Beine über die vordere Kante der Regalbrettes gehängt- nebeneinander und erzählen sich von all den wunderbaren Abenteuern, die sie in ihren Geschichten erleben. Abend für Abend. So schön ist das…
Doch wehe, wenn Du die Bücher genau auf die Kante stellst!! Dann haben die kleinen Kerle nämlich nicht mehr genug Platz. Sie bleiben in ihren Büchern sitzen und sind schlecht gelaunt. Und es gibt, das schwöre ich bei allen zehn Fingern an meinen Händen, nichts schlimmeres als schlecht gelaunte Romanfiguren! Wenn nichts erzählt wird und keiner da ist, der zuhört, regiert die Einsamkeit. Und dann, es passiert nur ganz langsam, verfällt der Zauber, der so ein Bücherregal umgibt. Und ohne Zauber, sterben die Bücher. Und dann will sie niemand mehr lesen…

29.12.2013
www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...