Buchzitate (Seite 10)
Zitate 181-200 von 2329
1| .. | 8|9| 10 |11|12| .. | 117

Buchzitate - Zitate aus Büchern


Zitat von Cassandra Clare in City of Bones - Chroniken der Unterwelt (Buchzitat)

In hoc signo vinces: In diesem Zeichen wirst du siegen.
1

Zitat von Cassandra Clare in City of Bones - Chroniken der Unterwelt (Buchzitat)

Aber man muss lernen ein wenig nachzugeben oder man zerbricht.
9

Zitat von Cassandra Clare in City of Bones - Chroniken der Unterwelt (Buchzitat)

.... dass lieben zerstören heißt und dass geliebt zu werden bedeutet, derjenige zu sein, der zerstört wird.
6

Zitat von Ava Dellaria in Love letters to the dead (Buchzitat)

Ein wahrer Freund ist jemand, der dich voll und ganz du selbst sein lässt. Der nichts von dir erwartet. Der dich so nimmt, wie du bist, ganz egal, was auch immer du in einem Moment gerade fühlst- oder dich fühlst. Das ist es, worauf es bei der wahren Liebe ankommt: den anderen sein zu lassen, was er wirklich ist.
3

Zitat von Richard Dübell in Die Pforten der Ewigkeit - Rogers (Buchzitat)

'Räuber!' rief er. ' Wenn es Soldaten wären, hätten sie Brandpfeile geschossen und den Wagen längst abgefackelt. Die hier sind auf Beute aus - und auf Skalven.'

Zitat von Richard Dübell in Die Pforten der Ewigkeit (Buchzitat)

Der König - wen interessiert der König? Der König tut das, was die Romkirche ihm befiehlt, und die Romkirche befiehlt vor allem, dass keiner gefoltert werden darf, der in ihre Fänge gerät,

Zitat von Richard Dübell in Die Pforten der Ewigkeit (Buchzitat)

'Der Graf von Habisburch sieht so ägerlich aus, als ob man ihm sein eigenes Pferd zum Essen vorgesetzt hätte' sagte eine Stimme. Gelächter erhob sich. Rudolf suchte nach dem Sprecher. Er fand ein grinsendes, soßenglänzendes, jugendlich-verwegenes Gesicht. 'Herr Hertwig von Staleberc sieht so fröhlich aus, als ob ihm mein Pferd schmecken würde,' erwiderte Rudolf

Zitat von Leo Tolstoy in Anna Karenina (Buchzitat)

'I think ... if it is true that there are as many minds as there are heads, then there are as many kinds of love as there are hearts.'
1

Zitat von Paul Coelho in Der Alchimist (Buchzitat)

You will never be able to escape from your heart. So it is better to listen to what it has to say.
3

Zitat von Cassandra Clare in City of Heavenly Fire (Buchzitat)

Oh, gut erwiderte Isabelle Für einen Moment habe ich mir fast
sorgen gemacht, dass wir einen Plan
haben könnten.
5

Zitat von William Shakespeare in König Lear (Buchzitat)

Doch besser so und sich verachtet wissen,
Als stets verachtet und geschmeichelt sein.
4

Zitat von J.K. Rowling in Harry Potter (Buchzitat)

'Every second he breathed, the smell of the grass, the cool air on his face, was so precious: to think that people had years and years, time to waste, so much time it dragged, and he was clinging to each second.'
4

Zitat von Patrice Leconte in Heute wegen Glück geschlossen (Buchzitat)

Aber mit Ängsten ist das eben so, darüber lässt sich mit Vernunft nicht diskutieren.
11

Zitat von Caragh O` Brien in Die Stadt der verschwundenen Kinder (Buchzitat)

Gaia wusste, dem Baby würde es gut gehen. Sie wusste, die Mutter würde noch andere Kinder haben. Vor allem aber wusste sie, das Gesetz verlangte von ihr, dass sie dieses Baby an der Mauer der Enklave ablieferte […]

Zitat von Caragh O` Brien in Die Stadt der verschwundenen Kinder (Buchzitat)

Sie stolperte zurück zum Tor, doch durch den sich schließenden Spalt sah sie, wie ein Gewehrkolben hart auf Leons Hinterkopf traf. Leon fiel.

Zitat von Caragh O` Brien in Die Stadt der verschwundenen Kinder (Buchzitat)

Es gibt ein paar Dinge, die wir nicht mehr in Frage stellen können, sobald wir sie getan haben, denn sonst könnten wir nicht weiter-leben. Und wir müssen weiterleben, jeden einzelnen Tag.
2

Zitat von Cassandra Clare in City of Bones (Buchzitat)

,,Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt, dass Bescheidenheit eine attraktive Eigenschaft ist?'
,,Ja', räumte Jace ein, ,,aber nur hässliche Leute [...]'
5

Zitat von James Dashner in Die Auserwählten - in der Todeszone (Buchzitat)

'TÖTE MICH!'
Und dann wurde Newts Blick ganz klar, als würde ein letztes Körnchen Verstand zum Vorschein kommen, und seine Stime wurde sanfter.
'Bitte, Tommy. Bitte.'
Sein Herz fiel und fiel in unendliche Dunkelheit. Und dann drückte Thomas ab.
'KILL ME!'
And then Newt's eyes cleared, as if he'd gained one last trembling gasp of sanity, and his voice softened.
'Please, Tommy. Please.'
With his heart falling into a black abyss, Thomas pulled the trigger.
2

Zitat von John Green in margos spuren (Buchzitat)

'Ich muss den Verwundeten fragen, wo er verletzt ist, denn ich kann nicht der Verwundete werden. Der einzige Verwundete, der ich sein kann, bin ich.'
5

Zitat von Derek Landy in Skulduggery Pleasant - Das Sterben des Lichts (Buchzitat)

Saracen blieb stehen. 'Okay hier stimmt was nicht.' Donegan schaute hoffnungsvoll auf. 'Vibriert deine Wünschelroute?'
'Nein meine verdammte Wünschelroute vibriert nicht!' , antwortete Saracen und warf seinen Ast weg.
1
Zitate 181-200 von 2329
1| .. | 8|9| 10 |11|12| .. | 117

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...