Buchzitate (Seite 12)
Zitate 221-240 von 1879
1| .. | 10|11| 12 |13|14| .. | 94

Buchzitate - Zitate aus Büchern


Zitat von John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter (Buchzitat)

Manchmal wissen Leute nicht, was sie versprechen, wenn sie versprechen.
44

Zitat von John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter (Buchzitat)

Es wäre eine Ehre, mir von dir das Herz brechen zu lassen.

Zitat von John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter (Buchzitat)

Ich liebe sie. Und sie hat es mir versprochen. Sie hat mir 'für immer' versprochen.
17

Zitat von John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter - The Fault in Our Stars (Buchzitat)

Die Menschen gewöhnen sich an Schönheit.

Zitat von Nicole Krauss in Die Geschichte der Liebe (Buchzitat)

[..] und für ein bestimmtes Gefühl opferte sie die ganze Welt.
4

Zitat von Laini Taylor in Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten 2 (Buchzitat)

Ich bin nur eine von vielen. Sternenstaub, der sich verflüchtig zu einer Form zusammengefunden hat und eines Tages wieder auseinanderfallen wird. Irgendwann wird sich der Sternenstaub zu etwas anderem zusammensetzen, und dann bin ich frei.
5

Zitat von Richard Bach in Illusion (Buchzitat)

Eine Wolke weiß nicht, warum sie
sich in dieser oder jener Richtung
bewegt und gerade mit dieser
Geschwindigkeit.
Sie fühlt einen Impuls…
dort muss ich jetzt sein.
Aber der Himmel kennt die Motive
und die Strukturen jenseits aller
Wolken, und du wirst sie auch erkennen,
wenn du dich hoch genug erhebst, um
jenseits der Horizonte zu blicken.
2

Zitat von Carlos Ruiz Zafón in Der Schatten des Windes (Buchzitat)

Wer wirklich liebt, liebt schweigend mit Taten und nie mit Worten.

Zitat von Joey Goebel in Vincent (Buchzitat)

Ich möchte behaupten, dass die Unterhaltung die Kunst getötet hat. Die Akteure im Entertainment sind eher Sexsymbole als wahre Künstler. Das ist das Grundproblem. Statt Kunst haben wir Unterhaltung, statt Künstlern schöne Gesichter, die geil sind auf Ruhm, Spaß und Reichtum.

Zitat von Joey Goebel in Vincent (Buchzitat)

Ich weiß nicht, ob die verdummte Unterhaltung nach und nach dem kollektiven Intellekt unserer Nation geschadet hat oder ob die geistige Faulheit des Publikums zuerst da war und wir sie nur bedient haben.

Zitat von Khaled Hosseini in Drachenläufer (Buchzitat)

There is only one sin. and that is theft... when you tell a lie, you steal someones right to the truth.

Zitat von Laini Taylor in Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten 2 (Buchzitat)

Tote Seelen träumen nur vom Tod, kleine Träume für kleine Seelen. Doch es ist das Leben, das Welten erfüllt. Entweder das Leben ist dein Meister oder der Tod ist es.
1

Zitat von Francine Oomen in Wie überleben ich ohne Liebe? (Buchzitat)

Erwartungen an die Liebe

Liebe macht mich glücklich
Liebe gibt mir Sicherheit
Liebe tröstet mich, wenn ich traurig bin
Liebe bringt mich zum Lachen
Liebe versteht mich
Liebe ist immer für mich da
Liebe lässt mich nie im Stich
Liebe akzeptiert mich so wie ich bin
Liebe dreht sich nicht nach anderen um
Liebe geht nie vorbei
Liebe wird für mich sorgen
Liebe hat keine Geheimnisse vor mir
Liebe ist ehrlich zu mir
Liebe macht mich froh
Liebe bist du

Zitat von Nicolas Sparks in Wie ein einziger Tag (Buchzitat)

Ein Mensch kann sich an alles gewöhnen, man muss ihm nur genug Zeit lassen.

Zitat von Laini Taylor in Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten (Buchzitat)

Glück. Es war der Ort, an dem die Leidenschaft mit ihrer blendenden Helligkeit und ihrem Paukenschlag auf etwas Sanfteres stieß: auf das Gefühl von Heimkommen.

Zitat von Laini Taylor in Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten (Buchzitat)

Es waren einmal zwei Monde,
die waren Schwestern.
Nitid war die Göttin der Tränen und des Lebens, und ihr gehörte der Himmel.
Doch niemand huldigte Ellai,
außer den heimlich Liebenden.
2

Zitat von Laini Taylor in Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten (Buchzitat)

Liebe ist ein Element.
Ein Element. Wie die Luft zum atmen, wie die Erde, auf der sie standen.

Zitat von Laini Taylor in Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten (Buchzitat)

Dann bist du also ein Kind der Liebe. Das scheint mir richtig - dass du von der Liebe erschaffen bist.
3

Zitat von Julia Hoban in Bis unter die Haut (Buchzitat)

Die Klinge tut nicht weh. Nicht wirklich.
Jedenfalls nicht so wie andere Dinge wehtun können.
7

Zitat von Cody McFadyen in Das Böse in uns (Buchzitat)

Sterben ist eine einsame Sache.

Das Leben aber auch.

Wir alle verbringen unser Leben im tiefsten Innern einsam und allein. Ganz gleich, wie viel wir mit den Menschen teilen, die wir lieben, irgendetwas halten wir stets zurück. Manchmal ist es eine Kleinigkeit - zum Beispiel, wenn eine Frau sich an eine heimliche, längst vergangene Liebe erinnert. Sie erzählt ihrem Gatten, sie habe keinen Mann inniger geliebt als ihn, in ihrem ganzen Leben nicht, und das stimmt auch. Allerdings hat sie einen anderen Mann genauso sehr geliebt.

Manchmal ist das Geheimnis in unserem Innern etwas Riesiges und Düsteres - ein Ungeheuer, das direkt hinter uns lauert und dessen heißen Atem wir zwischen den Schulterblättern spüren. [...]

In tiefster Nacht - in den Stunden, wenn jeder von uns alleine ist - kommen diese alten Geheimnisse und klopfen bei uns an. Einige klopfen lautstark, andere leise, kaum vernehmlich. Doch ob laut oder leise, sie kommen. Keine verschlossene Tür kann sie aufhalten. Sie haben den Schlüssel zu unserem Innersten. Wir reden mit ihnen, flehen sie an, wir verfluchen sie, schreien sie an. Wir wünschen uns, mit jemandem über diese Geheimnisse reden zu können, sie jemandem anvertrauen zu können, nur einem einzigen anderen Menschen, um ein klein wenig Erleichterung zu finden.

Wir wälzen uns im Bett hin und her oder gehen im Zimmer auf und ab oder nehmen Drogen oder heulen den Mond an, bis endlich der Morgen dämmert. Mit dem neuen Tag verstummt das Jaulen und Kreischen unserer dunklen Geheimnisse; sie kapseln sich wieder ein in unserem Innern, und wir tun unser Bestes, mit ihnen weiterzuleben. Der Erfolg bei diesem Unterfangen hängt von der Art und Größe des Geheimnisses ab und dem, der es in sich trägt. Nicht jeder ist dazu geschaffen, mit Schuld zu leben.

Jung oder Alt, Mann oder Frau, jeder hat Geheimnisse. Das habe ich gelernt. Das habe ich erfahren. Ich weiß es von mir selbst.

Jeder.
11
Zitate 221-240 von 1879
1| .. | 10|11| 12 |13|14| .. | 94

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2014 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Benutzer: Passwort: Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...