Buchzitate (Seite 4)
Zitate 61-80 von 1868
1|2|3| 4 |5|6| .. | 94

Buchzitate - Zitate aus Büchern


Zitat von Terry Goodkind in Das Schwert der Wahrheit - Das erste Gesetz der Magie (Buchzitat)

Wir alle können nur das sein, was wir sind; nicht mehr und nicht weniger.
We can be only who we are; no more, no less.

Zitat von Kerstin Gier in Edelstein Trilogie - Saphirblau (Buchzitat)

Xemerius: 'Herrschaften, das ist eine Kirche! Hier küsst man sich nicht!'
Xemerius: 'Könnt ihr mal aufhören mit dem Gesabber?'
2

Zitat von Kerstin Gier in Edelstein Trilogie - Saphirblau (Buchzitat)

Der Rabe auf seinen rubinroten Schwingen,
Zwischen den Welten hört Tote er singen,
Kaum kennt er die Kraft, kaum kennt er den Preis, Die Macht erhebt sich, es schliest sich der Kreis.

Der Löwe-so stolz das diamant'ne Gesicht,
Der jähe Bann trübt das strahlende Licht,
Im Sterben der Sonne bringt er die Wende,
Des Raben Tod offenbart das Ende.
2

Zitat von Suzanne Collins in Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (Buchzitat)

Sein Körper ist mir vertraut - die Art, wie er sich bewegt, der Geruch nach Holzrauch, sogar sein Herzklopfen kenne ich von den stillen Momenten einer Jagd-, aber es ist das erste Mal, dass ich ihn richtig spüre, schlank und muskulös.
1

Zitat von Suzanne Collins in Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (Buchzitat)

Abgesehen davon liegt es nicht in meiner Natur, mich kampflos zu ergeben, selbst wenn die Hindernisse unüberwindbar scheinen.

Zitat von Suzanne Collins in Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (Buchzitat)

Die Dumpfheit nach seinem Verlust verzog sich und der Schmerz traf mich aus dem Nichts, mein Körper krümmte sich zusammen und wurde von Schluchzern geschüttelt
1

Zitat von Nora Roberts in Winterwunder (Buchzitat)

Sie konnte keinen Mann lieben, der nicht das Gleiche wollte, und würde es sich auch nicht gestatten. So schmerzlich es auch jetzt war, dies zu erkennen, es zu akzeptieren- wenn sie es leugnete, würde es später noch mehr wehtun.
2

Zitat von Ben Sherwood in Wie durch ein Wunder (Buchzitat)

Es gibt ein Land der Lebenden und ein Land der Toten und dir Brücke ist die Liebe, das einzige Überlebenden, der einzige Sinn.

Zitat von Abbi Glines in Rush too far - Erhofft (Buchzitat)

Ich bringe das alles in Ordnung. Das schwöre ich. Ich liebe dich, und wir stehen das beide zusammen durch. Du musst mich nur auch genug lieben. Bitte, Blaire, liebe mich genug.
1

Zitat von Abbi Glines in Rush too far - Erhofft (Buchzitat)

Ich würde ihr mein Herz zurücklassen. Und meine Seele. Ohne sie war ich leer. Ich würde nie mehr derselbe sein.

Zitat von Abbi Glines in Rush too far - Erhofft (Buchzitat)

Weder von meiner Schwester noch von meiner Mutter habe ich mich richtig verabschieden können. Hatte keinen endgültigen Abschied. Diesen endgültigen Abschied habe ich gebraucht. Diese eine letzte Mal ohne ohne Lüge zwischen uns.

Zitat von Abbi Glines in Rush too far - Erhofft (Buchzitat)

Nach einem letzten Blick auf die Frau, die ich liebte, wandte ich mich um, verließ den Raum und schloss die Tür hinter mir. Ich trat in die Nacht hinaus und ließ den Tränen freien Lauf.
3

Zitat von Abbi Glines in Rush too far - Erhofft (Buchzitat)

Es ist nicht einfach, jemanden zu lieben, den du nicht verdienst. Es tut höllisch weh. Aber ich würde nicht einen einzigen Augenblick meiner Zeit mit Blaire bedauern.
2

Zitat von Abbi Glines in Rush too far - Erhofft (Buchzitat)

Ich würde nie wieder jemand lieben. Sie war meine Eine, die Richtige für mich, Sie war mein 'Mehr'.
1

Zitat von Carina Bartsch in Kirschroter Sommer (Buchzitat)

Innerhalb einer Sekunde kann das Leben vorbei sein. Ohne Vorwarnung, ohne die Chance, noch irgendwas zu erledigen, was einem wichtig gewesen wäre - einfach vorbei. Doch das verdrängt man so lange, bis es bei einem Menschen passiert, den man liebt.

Zitat von Cecelia Ahern in Die Liebe deines Lebens (Buchzitat)

Und manchmal, wenn man Zeuge eines Wunders wird, glaubt man, dass alles möglich ist.

Zitat von Samantha Young in Jamaica Lane - Heimliche Liebe (Buchzitat)

'Irgendwann wirst du morgens beim Aufwachen nicht mehr als Erstens an ihn denken.'
'Versprochen?”
'Versprochen.”

Zitat von Samantha Young in Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Buchzitat)

Du bringst mich zum lachen, du forderts mich heraus, du machst mich an wie niemand sonst. ich komme mir vor, als würde ich etwas wirklich Wichtiges verpassen, wenn du nicht bei mir bist. Etwas so Wichtiges, dass ich meine, nicht mehr ich selbst zu sein. Ich hatte noch nie das Gefühl, jemand würde wirklich zu mir gehören. Aber du gehörst zu mir, Jocelyn. Das wusste ich von dem Moment an, in dem wir uns begegnet sind. Und ich gehöre zu dir. Ich möchte auch zu niemand anderem gehören, Babe.
4

Zitat von Markus Zusak in Die Bücherdiebin (Buchzitat)

EINE DEFINITION, DIE IN KEINEM WÖRTERBUCH STEHT:
Nicht alleinlassen: ein Beweis des Vertrauens und der Liebe, oft empfunden von Kindern.
1

Zitat von Markus Zusak in Die Bücherdiebin (Buchzitat)

Es gab nur eine einzige Sache, die sie von ihrem Vater wusste, ein Etikett, das sie nicht verstand.
Ein merkwürdiges Wort:
Kommunist.
1
Zitate 61-80 von 1868
1|2|3| 4 |5|6| .. | 94

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2014 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Benutzer: Passwort: Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...