Buchzitate (Seite 4)
Zitate 61-80 von 2348
1|2|3| 4 |5|6| .. | 118

Buchzitate - Zitate aus Büchern


Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Dass man bloß durch ein simples Gegenüberstehen noch lange nicht auf den selben Wegen wandert.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Vielleicht hätte sie meine Arme betrachtet und mir erklärt, dass ich mich auch ihr gegenüber öffnen könnte, anstatt meine Haut.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Ich habe sie gesehen, aber ich habe alles übersehen.
1

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Sie wird gesehen, aber niemals erkannt.
1

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Sie lebte in ihrem ganz persönlichen Totenwinkel.
1

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Auch wenn ich heute weiß, dass sie das nur getan hat um getarnt durch ein Leben zu wandern, das nicht mehr ihr gehörte.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Und wenn man unnahbar und lautlos.
Unbegreiflich und ungesehen.
Unerhört und unerkannt wird.
Wie viel bleibt dann noch?
Nicht genug.
2

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Ein jedes Gewissen ist rechtschaffend, aber wenn bedroht wird was wir lieben, dann verunreinigen wir lieber unser Gewissen, als mit unserem Handeln Recht zu schaffen.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Weil man nciht lieben kann, wenn man sich selbst nicht liebt und weil man niemanden halten kann, solange man selbst haltlos ist.
2

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Kira würde am liebsten Absperrband um ihren Körper wickeln, um jedem zu zeigen, dass sie unberührbar ist.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Alle um sie herum wurden mit jedem Jahr älter, sie blieb stecken in der Zeit.
2

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Kira hatte noch nie freiwilligen Sex und wenn man das unfreiwillige Mal abzieht, ist sie heute noch Jungfrau.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Jeder hing an ihr, wie Modeschmuck.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Kira hat früh gelernt, dass Vertrauen wie ein steckengebliebenes Riesenrad ist. Erst fühlt sich dadurch alles besser an und man genießt die Aussicht und dann bekommt man Höhenangst und steht alleine da oben, ohne eine Chance auf Rettung.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Zu verschwinden klingt wie Poesie, aber glaubt mir, es sit ein hässlicher Prozess. Man schleicht sich nicht einfach unbemerkt aus dem Leben. Das abhandenkommen ist nicht zu übersehen und es ist ein schmerzhafter Anblick.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Manchmal hat sie Angst davor zu weit zu gehen, doch dann fragt sie sich, welcher von den vielen Schritten, die sie schon gegangen ist und die sie noch gehen wird der eine ist, der sie zum stürzen bringt.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Das hier ist nicht das Leben wie es sein sollte. Das hier ist kein Märchenbuch.
3

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Wenn einer geht, gehen immer zwei.
Ich kenne beide Seiten.
Zu gut.
1

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Wenn man in einem weißen Raum steht, dann bemerkt man nicht ob man voran kommt oder zurück geht, keine Bewegung führt irgendwo hin.

Zitat von Diandra Voigt in Ewig verbunden (Buchzitat)

Keiner drängt einen hier dazu den Abschied zu beschleunigen, denn es ist niemand da, der dir eine Hand auf die Schulter legt um dich mit Nachdruck von dem endlichen Leben zu lösen.
Zitate 61-80 von 2348
1|2|3| 4 |5|6| .. | 118

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...