Buchzitate (Seite 5)
Zitate 81-100 von 2288
1| .. | 3|4| 5 |6|7| .. | 115

Buchzitate - Zitate aus Büchern


Zitat von Susanne Ulrike Maria Albrecht in Ein Schicksal ... wie es im Buche steht (Buchzitat)

Wenn ein Buch mit dem einprägsamen Titel Schicksalhaft eine geradezu magische Anziehungskraft ausstrahlt, will es zeitnah gelesen werden.
2

Zitat von Joanne K. Rowling in Harry Potter (Buchzitat)

Understanding is the first step to acceptance, and only with acceptance can there be recovery.

-Albus Dumbledore
8

Zitat von Robin Hobb in Des Königs Meuchelmörder - Die Legende vom Weitseher (Buchzitat)

Nicht, was er tut, macht den Wert eines Mannes aus, sondern wie er es tut.
7

Zitat von Colleen Hoover in Zurück ins Leben geliebt (Buchzitat)

Als ich seine vollkommen gleichgültige Miene sehe, würde ich am liebsten einen Schritt zurück treten, aber ich habe Angst, dass ich dann über mein Herz stolpern würde. Und ich will nicht, dass er mich fallen sieht.
7

Zitat von Veronica Roth in Die Bestimmung - Letzte Entscheidung (Buchzitat)

Christina:
Ja, manchmal ist das Leben richtig scheiße. Aber weißt du, woran ich mich festhalte? An den Augenblicken, die nicht so sind, Man muss nur rechtzeitig mercken, wenn es so weit ist.
(S.506)
8

Zitat von Veronica Roth in Die Bestimmung - Letzte Entscheidung (Buchzitat)

Caleb Prior:
Sie sagte, dass alle Menschen in ihrem Inneren etwas Böses tragen und dass der erste schritt dazu, jemanden zu lieben, darin besteht, das gleiche Böse in sich selbst zu erkennen, sodass man es dem anderen verzeihen kann.
(S.276)
2

Zitat von Jennifer L. Armentout in Obsidian - Schattendunkel (Buchzitat)

Daemon Black:
Wer mit seiner Schönheit hausieren geht, verschwendet was er hat. Dessen Schönheit ist vergänglich. Nicht mehr als eine Hülle, die dunkle Leere überdeckt.
(S.84/85)
2

Zitat von Jennifer L. Armentout in Obsidian - Schattendunkel (Buchzitat)

Daemon Black zu Katy:
Ich war schon immer der Meinung, dass die schönsten Menschen - und ich meine wahrhaft schöne von innen und außen - diejenigen seien, die sich dessen gar nicht bewusst sind.
3

Zitat von Cassandra Clare in City of Heavenly Fire (Buchzitat)

Warum muss das ständig sein? (...) Warum könnt ihr euch nicht woandershin verziehen und diese schrecklichen Dinge tun? Oh Gott, meine Augen.

Seite 657
1

Zitat von Emilia Frey in Nur Blut und Asche (Buchzitat)

Zwei Jungen sind wir, denk ich matt, vom Krieg zerstört der jeden Tag schweigend vor unserer Seele lauerte. Jetzt ist er da.
3

Zitat von Monica Murphy in Together forever - Zweite Chance (Buchzitat)

Sie ist innerlich völlig zerbrochen, doch das wird niemals jemand bemerken.
- Unbekannt
11

Zitat von Monica Murphy in Together forever - Zweite Chance (Buchzitat)

Du kannst die Augen vor den DIngen verschließen, die du nicht sehen willst, aber du kannst dein Herz nicht vor den Dingen verschließen, die du nicht fühlen willst.
- Johnny Depp
10

Zitat von Nicholas Sparks in The Notebook - Wie ein einziger Tag (Buchzitat)

Du und ich, wir waren verschieden. Wir stammten aus zwei verschiedenen Welten und doch bist du es gewesen, die mich den Wert der Liebe gelehrt hat
9

Zitat von Nicholas Sparks in The Last Song - Mit dir an meiner Seite (Buchzitat)

We're not perfect. Any of us. We make mistakes, we screw up but then we forgive and move forward
4

Zitat von Robin Hobb in Der Adept des Assassinen - Die Legende des Weitseher (Buchzitat)

Damals wurde das Samenkorn der Einsamkeit in meine Seele gepflanzt, schlug Wurzel und
gedieh zu einem unausrottbaren Teil meines Wesens.
5

Zitat von Robin Hobb in Der Adept des Assassinen - Die Legende vom Weitseher (Buchzitat)

Während alles vergehen muss, ist die Zeit das flüchtigste Gut, und im Lauf der Monate, dann der Jahre, fand ich allmählich einen festen Platz in der Ordnung der Dinge.
5

Zitat von Emilia Frey in Nur Blut und Asche (Buchzitat)

Und wie in jedem Krieg birgt dieser Kampf keinen Triumph; ein jeder Krieger, der über das Schlachtfeld blickt, nachdem sich die Stürme des Kampfes gelegt haben, empfindet dumpfe Leere und schweigendes Entsetzen. Von Kriegen bleibt nichts, keine Ehre, kein erhabenes Gefühl des Triumphes, selbst wenn man siegt. Es bleiben nur Tode. Verlorenes Leben.
6

Zitat von Emilia Frey in Nur Blut und Asche (Buchzitat)

Ich hasse dich liegt mir auf der Zunge, ich begehre dich auf dem Herzen.
8

Zitat von Kerstin Gier in Silber - Das dritte Buch der Träume (Buchzitat)

Ich weiß, ich sollte sie ignorieren (...) Aber diese falsche Schlange trägt immer noch die Kette, die ich ihr geschenkt habe, und das, obwohl sie... ich halte das einfach nicht aus. Ich muss jetzt mit ihr reden!
1

Zitat von Kerstin Gier in Silber - Das dritte Buch der Träume (Buchzitat)

Ich habe schon Thunfisch-Sandwichs gegessen, die einen höheren IQ hatten als dieser Junge. (Mr Daniels über Jasper Grant)
2
Zitate 81-100 von 2288
1| .. | 3|4| 5 |6|7| .. | 115

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2017 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...