Buchzitate aus Die Ankunft

Buchzitate aus Die Ankunft


Zitat von Ally Condie in Die Ankunft (Buchzitat)

Man sollte nicht einem einzigen so viel Bedeutung beimessen. Es ist nur ein Mensch. Andererseits kann ein einziger Mensch alles bedeuten.
3

Zitat von Ally Condie in Die Ankunft (Buchzitat)

Doch als ich spüre, wie sich Kys Finger um meine schließen, denke ich, wie typisch das für ihn ist: Immer hat er mir noch etwas zu geben, wenn man meinen könnte, dass Loslassen die einzige Möglichkeit ist.
2

Zitat von Ally Condie in Die Ankunft (Buchzitat)

Man kann seinem Leben keine andere Wendung geben, wenn man am selben Punkt verharrt.
4

Zitat von Ally Condie in Die Ankunft (Buchzitat)

Manchmal wissen wir noch nicht einmal, was das Wertvollste für uns ist, bis wir damit konfrontiert werden.
5

Zitat von Ally Condie in Die Ankunft (Buchzitat)

Manche glauben, die Sterne würden hier oben näher erscheinen. Stimmt nicht. Hier oben erkennt man erst, wie fern sie wirklich sind.
1

Zitat von Ally Condie in Die Ankunft (Buchzitat)

Ich steige ins Dunkel für dich.
Wartest du in den Sternen auf mich?
6

Zitat von Ally Condie in Die Ankunft (Buchzitat)

Es ist in Ordnung, zu zweifeln.
2

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2017 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...