Buchzitate aus Die Chroniken von Anbeginn

Buchzitate aus Die Chroniken von Anbeginn


Zitat von John Stephens in Die Chroniken von Anbeginn - Onyx (Buchzitat)

Dann habe ich germerkt, vielleicht ist das ja okay so. Vielleicht ist es sogar okay, wenn man jemanden liebt, obwohl man weiß, dass es irgendwann zu Ende sein wird, dass man entweder selbst stirbt oder der andere oder dass man wegzieht und den anderen nie wieder sehen wird, weil genau das bedeutet, am Leben zu sein. Darum geht es im Leben. Dass man jemanden liebt.
14

Zitat von John Stephens in Die Chroniken von Anbeginn - Onyx (Buchzitat)

Vor dem Sterben hatte Emma nie Angst gehabt. Aber wozu war das gabze Leben eigentlich gut, wenn sie starb und dann Kate und Michael und Gabriel einfach vergaß? Wenn sie all die Erinnerungen verlor, die sie doch ausmachten?
2

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...