Buchzitate aus Dracula

Buchzitate aus Dracula


Zitat von Bram Stoker in Dracula (Buchzitat)

Glaube ist das, was uns befähigt, Dinge für wahr zu halten, von denen wir wissen, dass sie nicht wahr sind.

Zitat von Bram Stoker in Dracula (Buchzitat)

Ich fühle mich wie einer, der sich zum ersten Mal im Nebel in einem Sumpf verlaufen hat, und springe von einem Binsenbüschel zum andern, lediglich in dem blinden Bestreben, vorwärts zu kommen, ohne aber zu wissen wohin.
4

Zitat von Bram Stoker in Dracula (Buchzitat)

Ach, wir Männer und Frauen sind wie Seile, die mit großer Gewalt hin und her gerissen werden. Dann kommen die Tränen, und wie der Regen die Seile, so spannen sie uns an, bis vielleicht die Beanspruchung zu groß wird und wir zusammenbrechen.
Aber das Lachen kommt wie der Sonnenschein, die Spannung lässt nach und wir sind von neuem im Stande, an unsere Arbeit zu gehen, was es auch sei.
1

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...