Zitate von Georg Büchner

Zitate von Georg Büchner


Zitat von Georg Büchner in Woyzeck (Buchzitat)

Jeder Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.
2

Zitat von Georg Büchner in Woyzeck (Buchzitat)

Ich bin nur in Krieg gegangen, um mich in meiner Liebe zum Leben zu befestigen.

Zitat von Georg Büchner

Gießen ist abscheulich, eine hohle Mittelmäßigkeit in allem.

Zitat von Georg Büchner in Dantons Tod - 1 (Buchzitat)

Julie: Glaubst du an mich?
Danton: was weiß ich? Wir wissen wenig voneinader. Wir sind Dickhäuter, wir strecken die Hände nacheinander aus, aber es ist vergebliche Mühe, wir reiben nur das grobe Leder aneinander ab - wir sind sehr einsam.
Julie: Aber du kennst mich.
Danton: Ja, was man so kennen heißt. Du hast dunkle Augen und einen feinen Teint und lockiges Haar und sagst immer zu mir: Lieber Georg (er deutet ihr auf Stirn und Augen) da, da. was liegt hinter dem?
1

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2017 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...