Zitate von Jodi Picoult (Seite 3)
Zitate 41-60 von 72
1|2| 3 |4

Zitate von Jodi Picoult


Zitat von Jodi Picoult in Zerbrechlich (Buchzitat)

Ich weiß, wie selbstsüchtig das klingt; doch man wird ein Gefühl ja nicht los, nur weil man weiß, dass es falsch ist.

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester (Buchzitat)

Meine Brust fühlt sich an, als wäre sie voller Glitter und Helium, so wie damals, als ich klein war und in der Dämmerung auf den Schultern meines Vaters reiten durfte, als ich wusste, dass ich nur die Hände hochzuhalten und die Finger zu spreizen brauchte wie ein Netz, um die kommenden Sterne zu fangen.
9

Zitat von Jodi Picoult in Die einzige Wahrheit (Buchzitat)

Das Leben legt für den Tod niemals eine Atempause ein.

Zitat von Jodi Picoult

Ab und an brauchen wir Wunder um zu verhindern, dass die Realität uns lähmt.

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester (Buchzitat)

Kennen sie das auch, diesen Augenblick dann und wann, wenn sich das ganze Leben plötzlich vor einem erstreckt wie ein Weg, der sich gabelt, und obwohl man sich bereits für einen entschieden hat, schielt man die ganze Zeit zu dem anderen rüber, weil man sicher ist, einen Fehler gemacht zu haben?
20

Zitat von Jodi Picoult in 19 Minuten (Buchzitat)

Niemand will das wahrhaben, aber es wird immer wieder Schlimmes geschehen. Vielleicht deshalb, weil alles mit allem zusammenhängt und irgendwer vor langer Zeit als Erster etwas Schlimmes getan hat, was dazu führte, dass ein anderer seinerseits etwas Schlimmes tat und so weiter. Aber vielleicht geschehen schlimme Dinge ja auch deshalb, damit wir uns daran erinnern, wie das Gute aussehen sollte.
10

Zitat von Jodi Picoult in Schuldig - 64 (Buchzitat)

Und wie bei jeder Form von Beschleuniger musste sich dadurch die Gleichung verändern. Man fügt Liebe hinzu, und jeder Mensch ist fähig, etwas Verrücktes zu tun. Man fügt Liebe hinzu, und alle Grenzen zwischen richtig und falsch drohen zu verschwinden

Zitat von Jodi Picoult in Schuldig - 208 (Buchzitat)

Entscheidend war nicht, was sie sich gesagt hatten, sondern was ungesagt geblieben war: dass Vergeben und Vergessen untrennbar zusammengehörten - wie die zwei Seiten einer Medaille - und doch nicht gleichzeitig existieren konnten. Wer das eine wählte, konnte das andere nicht haben.

Zitat von Jodi Picoult in Schuldig - 63 (Buchzitat)

Wenn dein Lebenspartner fehlte, war das Bett nicht mehr dasselbe. Auf der anderen Seite war ein komisches schwarzes Loch, an das man sich nicht zu nah heranrollen durfte, sonst stürzte man in einen Abgrund der Erinnerungen.

Zitat von Jodi Picoult in Schuldig - 34 (Buchzitat)

Aber was ihr Angst machte, das waren ihre Augen. Früher hatten sie eine dunkle moosige Farbe, doch jetzt waren sie mattgrün, so blass, dass es schon fast keine Farbe mehr war. Trixie fragte sich, ob man die Pigmente wegweinen konnte.

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester (Buchzitat)

Dann setzt sie ein Lächeln auf, das an mehreren Stellen gebrochen ist.

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester (Buchzitat)

Because as soon as it's over, that's one more piece of the past I won't be able to get rid of

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester (Buchzitat)

A photo says, you were happy, and I wanted to catch that. A photo says, you were so important to me that I put down everything else to come watch.

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester - 183 (Buchzitat)

A jewel's just a rock put under enormous heat and pressure. Extraordinary things are always hiding in places people never think to look
4

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester - 151 (Buchzitat)

'What do parent look like?"
'You know how the tightrope guy at the circus wants everyone to believe his act is an art, but deep down you can see that he's really just hoping he makes it all the way across? Like that."
1

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester - 139 (Buchzitat)

And I suddenly am seventeen again -The year I realized love doesn't follow the rules, the year I understand that nothing is worth having so much as something unattainable.
4

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester - 68 (Buchzitat)

There are always sides. There is always a winner, and a loser. For every person who gets, there's someone who must give.
5

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester - 326 (Buchzitat)

I told you to get a seat on the left side of the bus, so that when it pulled away, you'd be able to look back and see me there, watching for you. You get that same seat in Heaven. One where you can watch me, watching you
3

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester - 51 (Buchzitat)

It is so easy to think the world revolves around you, but all you have to do, is stare up at the sky to realize it isn't that way at all.
3

Zitat von Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester - 91 (Buchzitat)

Liebe hat die Lebensdauer eines Regenbogens - wunderschön, solange sie da ist, und so schnell wie ein Augenblinzeln auch wieder verschwunden.
Zitate 41-60 von 72
1|2| 3 |4

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...