Serienzitate aus Desperate Housewives
Zitate 1-20 von 38
1 |2

Serienzitate aus Desperate Housewives


Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 11 (Serienzitat)

Wir alle suchen nach jemandem.
Nach diesen besonderen Menschen der uns das gibt, was wir in unseren Leben vermissen.
Nach jemanden der uns Gesellschaft leistet, oder Hilfe verspricht oder Sicherheit bietet.
Und manchmal, wenn wir wirklich lange genug suchen, finden wir jemanden der uns alles auf einmal gibt.
Ja, wir alle suchen nach jemandem, und wenn wir diesen jemand nicht finden,
dann können wir nur beten, dass er uns findet.
2

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 12 (Serienzitat)

Der Tod ist unvermeidlich.
Er ist ein Versprechen, das jedem von uns bei der Geburt gegeben wird.
Aber ehe dieses Versprechen eingelöst wird, hoffen wir alle dass uns etwas widerfährt.
Sei es das, prickeln einer romantischen Liebe, das Glück eine Familie zu haben oder
der Schmerz eines großen Verlusts.
Wir alle hoffen etwas zu erfahren das unseren Leben einen Sinn gibt.
Aber das Traurige ist, das nicht jedes Leben von Sinn erfüllt ist.
Manche Menschen verbringen Ihre Zeit auf diesen Planeten nur damit am Spielfeldrand zu sitzen
und darauf zu warten das Ihnen etwas widerfährt.
Ehe es zu spät ist.
1

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 13 (Serienzitat)

Früher oder später kommt der Zeitpunkt, an dem wir alle verantwortungsbewusste Erwachsene werden müssen. Und lernen müssen das aufzugeben was wir wollen, damit wir uns für das entscheiden können was richtig ist.
Natürlich ist ein ganzes Leben voller Verantwortung nicht immer einfach.
Und im Laufe der Jahre wird sie zu einer Last, die für manche zu schwer wird.
Aber wir versuchen trotzdem das zu tun was das Beste ist, was Gut ist.
Nicht nur für uns selbst, sondern auch für die, die wir lieben
2

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 9 (Serienzitat)

Menschen sind komplizierte Geschöpfe.
Einerseits sind sie bereit große Wohltaten zu vollbringen, andererseits sind sie
fähig zu den hinterhältigsten Formen des Verrats.
Es ist ein ständiger Kampf, der in uns allen tobt, zwischen der guten Seite unserer Natur
und der Versuchung durch unsere inneren Dämonen.
Und manchmal kann man die Dunkelheit nur dadurch abwehren, dass man sie
mit seinem Mitgefühl erleuchtet.
9

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 7 (Serienzitat)

Konkurrenz, das kann für jeden Menschen etwas anderes bedeuten.
Aber ob es nun freundschaftliche Rivalität ist oder ein Kampf auf Leben und Tod, das Ergebnis ist immer dasselbe.
Es gibt Gewinner und es gibt Verlierer.
Der Trick an der Sache ist natürlich zu wissen, welche Kämpfe man ausfechten muss.
Denn jeder Sieg hat seinen Preis.

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 6 (Serienzitat)

Das Streben nach Macht beginnt schon, wenn wir ganz jung sind.
Dann wird uns beigebracht, dass die Macht des Guten über die Macht des Bösen triumphiert. Aber wenn wir älter werden, wird uns klar, dass es niemals ganz so einfach ist.
Spuren des Bösen bleiben immer zurück.
1

Zitat von Lynette Scavo aus Desperate Housewives in Staffel 8 Episode 23 (Serienzitat)

Renee und Ben. Eure Hochzeit ist einer der schönsten Tage eures Lebens, denn es ist der Tag an dem euch klar wird, ich habe endlich das, was ich zu meinem Glück brauche. Und dann vergesst ihr es. Und dann passiert folgendes: anstatt jeden Morgen aufzuwachen und zu rufen 'jemand liebt mich', fangt ihr an herum zu suchen und denken 'Was will ich jetzt? Was brauche ich als nächstes zu meinem Glück?' Also sucht und sucht ihr und denkt immer ihr hättet es gefunden, aber nichts funktioniert. Der Grund dafür, dass nichts funktioniert ist nämlich der: Das Loch in eurem Herzen, dass ihr zu füllen versucht, ist schon längst gefüllt. Ihr habt es nur vergessen.
Vergesst es niemals. Denkt immer daran wie sehr ihr geliebt werden wolltet und wie sehr ihr geliebt werden. Und ich glaube wenn ihr das könnt, und leicht ist das nicht, dann werden ihr aufhören zu suchen und merken, dass ihr schon alles habt zu eurem Glück.
Auf Renee und Ben und auf das Erinnern. Prost.

Zitat von Bree Van De Kamp aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 12 (Serienzitat)

Du darfst einer Frau nicht glauben, der man gerade das Herz gebrochen hat. Wir neigen dazu zu lügen.

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 (Serienzitat)

Jeder neue Tag bringt Lügen mit sich. Die schlimmsten sind jene, die wir uns selbst erzählen bevor wir einschlafen. Wir flüstern sie in die Dunkelheit und reden uns ein, dass wir glücklich sind. Oder dass er glücklich ist. Dass wir uns ändern können. Oder dass er seine Meinung ändern wird. Wir überzeugen uns selbst, dass wir mit unseren Sünden leben können. Oder dass wir ohne ihn leben können. Ja, jede Nacht bevor wir einschlafen, belügen wir uns selbst. In der ach so verzwifelten Hoffnung, dass am nächsten Morgen alles wahr sein wird

Zitat von Gabrielle Solis aus Desperate Housewives (Serienzitat)

Gabrielle Solis: 'I never bragged.'
Lynette Scavo: 'You once called your face 'proof of God's existence'.'

Zitat von Lynette Scavo aus Desperate Housewives in Staffel Staffel 8 Episode 7 (Serienzitat)

Schlechte Menschen gibts hier nicht, es gibt nur welche, die versuchen eine Lösung zu finden.
There's no bad guys here, there's just people trying to figure things out.
1

Zitat von Lynette Scavo aus Desperate Housewives in Staffel 8 Episode 1 (Serienzitat)

Reich und Single, ich bin gespannt wie er aussieht - einen Hattrick landet man selten.
Rich and single, I wonder what he looks like - you rarely get the trifecta.
1

Zitat von Tom Scavo aus Desperate Housewives in Staffel 7 Episode 15 (Serienzitat)

Lynette: 'Wäsche waschen ist für euch dreckige Sachen in den Wäschekorb zu tun und Saubere aus der Schublade zu holen.'
Porter: 'So machts Dad doch auch?!'
Tom: 'O-okay, das ist hier nicht das Thema!'
Lynette: 'You think doing laundry is throwing dirty clothes in the hamper and getting clean ones out of the drawer.'
Porter: 'That's how dad does it?!'
Tom: 'O-okay, let's stay on topic!'

Zitat von Lynette Scavo aus Desperate Housewives in Staffel 7 Episode 9 (Serienzitat)

Tom ist schwer bewaffnet! Wir reden hier von groß, riesig, mächtig! So groß, dass er allein die Spur von Fahrgemeinschaften benutzen kann. Wenn sein Ding im Wald runter fällt, glaubt man da wird ein Baum gefällt. Das Washington Monument sieht es an und sagt, 'ich will so sein wie du wenn ich groß bin!'
Tom's packin'! We're talkin' big, circus big. So big, he can drive in the car pool lane when he's alone. If it falls in the forest, believe me - it makes a sound. The Washington monument looks at it and says, 'I want to be you when I grow up!'
2

Zitat von Lynette Scavo aus Desperate Housewives in Staffel 7 Episode 1 (Serienzitat)

Baby. Nummer. Fünf. Eine ganze Basketballmannschaft ist aus mir geschlüpft, ich bin zu erledigt für solche Dinge!
Baby. Number. Five. An entire basketball team has come out of me, so I'm officially too exhausted to care!
1

Zitat von Carlos Solis aus Desperate Housewives in Staffel 6 Episode 7 (Serienzitat)

Gabrielle: 'Sie ist Rumänin! Wenn deine Familie von wütenden Kosakenhorden bis nach Argentinien gejagt worden wär', wäre dir 'ne blitzblanke Toilette auch nicht so wichtig.'
Carlos: 'Argentinien? Bleib du bei den Brüchen, ich unterrichte Juanita in Geografie.'
Gabrielle: 'She's Romanian! When your people are being chased into Argentina by angry cossacks, maybe a sparkling toilet isn't that important.'
Carlos: 'How about you stick to fractions, and I'll teach Juanita geography?'

Zitat von Gabrielle Solis aus Desperate Housewives in Staffel 6 Episode 4 (Serienzitat)

Wenn du Ana auch nur mit einem Finger anrührst, schlägt dir Carlos jeden Zahn einzeln aus dem Mund, wodurch du im Gefängnis ziemlich beliebt sein wirst!
If you lay one finger on Ana, Carlos will knock every tooth out of your mouth, which will make you pretty darn popular in prison!

Zitat von Gabrielle Solis aus Desperate Housewives (Serienzitat)

Sister Mary: 'Money can't buy happiness.'
Gabrielle: 'Well, sure it can. That's just a lie we tell poor people to keep 'em from rioting.'

Zitat von Gabrielle Solis aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 1 (Serienzitat)

Ich habe mich so gelangweilt, dass ich heute um Haaresbreite angefangen hätte zu putzen!
Do you know how bored I was today? I came this close to actually cleaning the house!
1

Zitat von Lynette Scavo aus Desperate Housewives in Staffel 3 Episode 6 (Serienzitat)

Ich will, dass er bekommt, was er will - falls es das ist, was ich will.
I want him to have what he wants - if it's what I want.
4
Zitate 1-20 von 38
1 |2

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...