Serienzitate aus One Tree Hill
Zitate 1-20 von 22
1 |2

Serienzitate aus One Tree Hill


Zitat von Brooke Davis aus One Tree Hill (Serienzitat)

Ich liebe dich Lucas und wahrscheinlich werd ich das auch immer tun, aber es gibt Tage an denen wir nicht ein einziges, sinnvolles Gespräch führen, und das sind die Gespräche die ich so vermisse, und damit auch dich. Aber ich hab nie das Gefühl als ob du mich vermissen würdest. Und deshalb hab ich wohl auch aufgehört dich zu vermissen.
3

Zitat von Nathan Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Und selbst wenn ich das schlechte was passiert ist zurück nehmen könnte, würde ich es nicht wollen, weil es uns hier her geführt hat.
5

Zitat von Lukas Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Hat diese Finsternis einen Namen? Diese Grausamkeit, dieser Hass, wie haben sie uns gefunden? Haben sie sich in unser Leben gestohlen? Oder haben wir sie gesucht und mit offenen Armen empfangen? Was ist mit uns passiert? Wann haben wir uns verirrt? Verzehrt von den Schatten und ganz und gar verschluckt von der Dunkelheit? Hat diese Finsternis einen Namen? Ist es dein Name?
5

Zitat von Brooke Davis aus One Tree Hill (Serienzitat)

Ihr alle glaubt mich zu kennen, aber ihr kennt mich nicht. Und das bedeutet ihr wisst nicht was ich leisten kann. Ihr seht mich als jemanden der beliebt ist, und der für alles eine Antwort hat. Aber das ist nicht wahr. Ich weiß vielleicht nicht immer genau was ich tue, aber ich will versuchen Dinge zu verbessern. Und wenn ich Fehler machen sollte und seien wir ehrlich, das machen wir alle. Dann verspreche ich, euch um Hilfe zu bitten. Ich schaffe das nicht allein. Aber wenn ihr mir eine Chance gebt, dann können wir zusammen großes erreichen. Ich verspreche euch, wenn ihr an mich glaubt werde ich den Mut finden nach euren Träumen zu greifen.
2

Zitat von Haley James Scott aus One Tree Hill in Staffel 9 Episode 13 (Serienzitat)

Jamie: 'Oh was liegt denn da drin?'
Haley: 'Das ist Geheim! Also hier drin befinden sich Zettel mit Vorhersagen und Hoffnungen die ich aufgeschrieben habe, als ich so alt war wie du.'
Jamie: 'Und ist alles eingetroffen?'
Haley: 'Allerdings! Auch wenn damals keiner dran geglaubt hat und es einige Hindernisse zu überwinden galt ist fast jede Vorhersage die hier drin steht eingetroffen. Jetzt gehört diese Schatzkiste dir. Für deine Geheimnisse. Also denk darüber nach was du dir wünschst und wovon du träumst! Und schreib wirklich nur Dinge auf, von denen du überzeugt bist, dass sie dich glücklich machen werden.'
Jamie: 'Ich werde Dads Punktestand brechen.'
Haley: 'Ok. Der Mensch ist an sich sehr geizig. Wir verbringen so viel Zeit damit irgendwas zu wollen und irgendetwas hinterher zu jagen und etwas zu wünschen. Das muss nichts schlechtes sein, Ehrgeizist gut. Man soll seine Träume nicht so schnell aufgeben!
Man sollte während der Jagd nur nicht vergessen was man schon hat. Die Gegenwart nicht für selbstverständlich halten.'
Haley: 'Das hier oben ist ein Magischer Ort. Und seit 9 Jahren, sehe ich ein Teil der Magie in deinen Augen. Es gibt nur ein Tree Hill, Jamie Scott! Und das ist dein Zu Haus!'

Zitat von Lucas Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Plötzlich hatte ich das Gefühl, als ob das Geschrei der Menge, das Echo des Schlusspfiffs, der Jubel meiner Mannschaft aus tausend Meilen Entfernung kommen würde. Und das Einzige was ich in dieser bizarren Stelle ganz klar sehen konnte war Peyton. Das Mädchen, das mit ihrer Kunst, ihrer Leidenschaft und ihrer Schönheit mein Leben verändert hatte. Und der gewonnene Triumph war nicht meine Meisterschaft. Und plötzlich war alles klar. Und mir war klar, dass wir schon immer füreinander bestimmt waren. Egal wie viele Umwege ich für diese Erkenntnis brauche, es war die Wahrheit. Ich war ich bin und werde es für immer sein, verliebt in Peyton Sawyer.
2

Zitat von Lucas Scott aus One Tree Hill in Staffel 2 Episode 22 (Serienzitat)

And Hansel said to Gretel: Let us drop these bread crumbs so that together we can find our way home. Because losing our way would be the most cruel of things. This year I lost my way.
2

Zitat von Brooke Davis aus One Tree Hill (Serienzitat)

'Es sind die guten Mädchen, die Tagebücher schreiben, die bösen haben niemals Zeit dafür.'
Ich? Ich möchte mein Leben so leben, dass ich mich immer daran erinnern kann, egal ob aufgeschrieben oder nicht.

Zitat von Karen Roe aus One Tree Hill in Staffel 1 Episode 1 (Serienzitat)

Lucas: 'Did you change your hair?'
Karen: 'If by 'change,' you mean 'drag a brush through it', then yeah.'
3

Zitat von Karen Roe aus One Tree Hill in Staffel 1 Episode 1 (Serienzitat)

Dan: 'I'm only thinking of the kid.'
Karen: 'You have no right to think of him - not today or any other day of his life. How dare you.'
Dan: 'Are you finished?'
Karen: 'I haven't even started!'
1

Zitat von Lucas Scott aus One Tree Hill in Staffel 1 Episode 1 (Serienzitat)

There is a tide in the affairs of men, which taken at the flood, leads on to fortune but omitted, and the voyage of their life is bound in shallows and mesires. On such a full sea are we now afloat and we must take the current when it serves or lose the ventures before us.
2

Zitat von Lucas Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Manchmal ist es einfacher wenn man sich einredet, man wäre der einzige auf der Welt der kämpft, der frustriert ist und einfach nicht zurecht kommt. Aber dieses Gefühl ist eine Lüge und wenn du dann durchhältst und den Mut besitzt dich einem weiteren Tag zu stellen dann wird jemand auftauchen, der dir dabei hilft, alles in Ordnung zu bringen.
10

Zitat von Nathan Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Tragödien passieren eben. Was soll man machen? Aufgeben? Aufhören? Nein. Eins ist mir klar geworden: Wenn einem das Herz gebrochen wird muss man wie verrückt kämpfen damit man spürt dass man noch am Leben ist.

Zitat von Nathan Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Wenn man auf der Reise von seinem Weg abkommt ist das bedauernswert, aber wenn man den Grund für die Reise verliert, ist das das Schlimmste.
11

Zitat von Lucas Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Irgendwann muss man auch mal aufhören nur darüber zu reden ein besserer Mensch zu werden. Irgendwann muss man auch anfangen.

Zitat von Daniel Scott aus One Tree Hill (Serienzitat)

Was ist wenn ich mein Leben lang den falschen Dingen nachgejagt bin? Ich wollte Erfolg, ich wollte Geld und Respekt. Was ist wenn das nichts zählt weil mir auf dem Weg dahin meine Familie verloren gegangen ist?

Zitat von Brian Durham aus One Tree Hill (Serienzitat)

Es ist wahnsinnig einfach, glücklich zu sein wenn alles gut läuft. In einer Ehe geht es darum, Dinge zu bewältigen und auch wenn es mal kritisch sein sollte, zusammenzubleiben.

Zitat von Brooke Davis aus One Tree Hill (Serienzitat)

Ich dachte ich kenne dich, aber es ist wohl einfacher zu sehen was wir sehen wollen, als nach der Wahrheit zu suchen.
13

Zitat von Brian Durham aus One Tree Hill (Serienzitat)

Entscheidend ist jedoch, dass man über die Enttäuschungen des Lebens nicht verbittert ist. Sondern lernt, die Vergangenheit loszulassen und zu erkennen, dass nicht jeden Tag die Sonne scheinen kann. Und wenn man sich in der Dunkelheit der Verzweiflung verloren fühlt sollte man sich daran erinnern, dass man die Sterne nur im Dunkeln der Nacht sehen kann. Und jene Sterne werden einen wieder nach Hause führen. Fürchte dich also nicht, Fehler zu machen, zu straucheln und zu fallen, denn meistens ergibt sich der größte Lohn wenn man Dinge tut, die einem am meisten Angst machen. Vielleicht bekommst du alles, was du dir wünscht. Vielleicht bekommst du dir mehr, als du dir je hättest vorstellen können, wer weiß, wohin dich das Leben führt. Der Weg ist sehr lang, doch letzten Endes ist der Weg das Ziel.
9

Zitat von Lucas Scott aus One Tree Hill in Staffel 4 Episode 2 (Serienzitat)

Es gibt Momente in unserem Leben, da stehen wir an einer Kreuzung. Verängstigt, verwirrt, völlig planlos. Der Weg für den wir uns in solchen Momenten entscheiden, kann unser restliches Leben bestimmen. Wenn wir mit etwas konfrontiert werden, was wir bisher nicht kannten, ziehen es die meisten vor sich umzudrehen und wegzulaufen. Doch von Zeit zu Zeit drängt es die Menschen zu Besserem und sie finden die Kraft den Schmerz zu ertragen den dieser Weg mit sich bringt. Und dieser Weg erfordert Mut, um jemanden an sich heranzulassen oder jemandem eine 2. Chance zu geben, jenseits der stillen Beharrlichkeit eines Traums. Denn nur, wenn man auf die Probe gestellt wird, entdeckt man, wer man wirklich ist. Und nur, wenn man auf die Probe gestellt wird, entdeckt man, wer man sein kann. Der Mensch, der du sein willst existiert irgendwo auf der anderen Seite der Arbeit, des Vertrauens, und des Glaubens. Und jenseits des Kummers und der Angst vor dem, was vor einem liegt.
12
Zitate 1-20 von 22
1 |2

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...