Songtexte von Herbert Grönemeyer

Songtexte von Herbert Grönemeyer


Zitat von Herbert Grönemeyer - Flugzeuge im Bauch (Songtext)

Brauch' niemand, der mich quält,
niemand, der mich zerdrückt
niemand, der mich benutzt, wann er will.
Niemand, der mit mir redet, nur aus Pflichtgefühl,
der nur seine Eitelkeit an mir stillt.
Niemand, der nie da ist, wenn man ihn am nötigsten hat.
Wenn man nach Luft schnappt, auf dem Trocknen schwimmt.
Lass' mich los, oh, lass' mich in Ruh',
damit das ein Ende nimmt
12

Zitat von Herbert Grönemeyer - Kreuz meinen Weg, Album: Schiffsverkehr (Songtext)

Einer, der dauernd bleibt.
Willens Unmögliches zu wagen.
2

Zitat von Herbert Grönemeyer - Die Erfüllung (Songtext)

Wer nicht traurig sein kann, hat im Leben nicht getanzt.
1

Zitat von Herbert Grönemeyer, Der siebte Sinn

Weiß man, wie oft ein Herz brechen kann?
Wie viele Sinne hat der Wahn?
Lohnen sich Gefühle?
2

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2017 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...