Zitate (Seite 4)
Zitate 61-80 von 14364
1|2|3| 4 |5|6| .. | 719

Zitate


Zitat von Sunzi/Sun Tsu in Die Kunst des Krieges (Buchzitat)

Wenn du dich und den Feind kennst, brauchst du den Ausgang von hundert
Schlachten nicht zu fürchten.
Wenn du dich selbst kennst, doch nicht den Feind, wirst du für jeden Sieg,
den du erringst, eine Niederlage erleiden.
Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen.
4

Zitat von Patrick Rothfuss in Der Name des Windes (Buchzitat)

Ich hätte durchaus etwas tun können und ich habe es nicht getan.
Ich traf meine Wahl, und ich bereue es bis zum heutigen Tag.
Knochen wachsen wieder zusammen.
Aber diese Reue wird man ein Leben lang nicht los.
5

Zitat von Aaron Perth (Straßenpoet // fiktional), Liebe

Meine Gedanken sind zersprungen - aber ich würde dich niemals vergessen.
3

Zitat von Christopher Paolin in Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter (Buchzitat)

Das für immer Verlorene - es kann in unserer Erinnerung weiterleben.
5
1

Zitat von Peter Stamm in Agnes (Buchzitat)

Ganz tief in fast allem ist Symmetrie. [...] Asymmetrien haben immer einen Grund [...] Es ist die Asymmetrie, die das Leben überhaupt erst möglich macht. Der Unterschied zwischen den Geschlechtern. [...] Asymmetrien haben immer einen Grund und eine Wirkung.
3

Zitat von Peter Stamm in Agnes (Buchzitat)

Es heißt, zu erfrieren sei ein schöner Tod.
2

Zitat von Peter Stamm in Agnes (Buchzitat)

Ich will nicht ewig leben. Im Gegenteil. Ich möchte keine Spuren hinterlassen.
6

Zitat von Peter Stamm in Agnes (Buchzitat)

Solange man leidet, lebt man doch wenigstens. Ich fürchte mich nicht vor dem Sterben. Ich habe Angst vor dem Tod - einfach, weil dann alles zu Ende ist.
4

Zitat aus Hunted Die Schmiede der Finsternis, von E´lara (Videospielzitat)

Im Leben ist man entweder Jäger oder Gejagte und wenn man abwartet, überlässt man die Wahl den anderen.
4

Zitat aus Final Fantasy XV Kingsglaive, von Nyx Ulric (Filmzitat)

Titus Drautos: Für die Ehre meiner Heimat hab ich gekämpft und getötet unter einen König, den ich hasse, nur um von ihm verraten zu werden. So wie er uns alle verraten hat.

Nyx Ulric: Du bist nicht der Einzige der diesen Weg gewählt hat. Aber der Glanz der Vergangenheit hat dich blind für die Zukunft gemacht.

Zitat aus Final Fantasy XV Kingsglaive, von Libertus Ostium (Filmzitat)

Frieden bedeutet nicht, die Schwachen den Wölfen vorzuwerfen.
5

Zitat aus Final Fantasy XV Kingsglaive, von Lunafreya Nox Fleuret (Filmzitat)

Wer nach wahrer Stärke strebt und sie sucht wird sie selten finden. Nein, sie kommt von selbst zu dem der sie verdient hat.
3

Zitat aus The Amazing Spider-Man 2 Rise of Electro, von Gwen Stacy (Filmzitat)

Guten morgen sehr geehrtes Lehrerkollegium und Familien meiner Abschlussklasse.
Es ist mir eine Ehre heute hier oben stehen zu dürfen.
Ich weiß, dass wir uns alle für unsterblich halten.
Das sollten wir auch, denn wir fangen ein neues Leben an.
Aber wie auch unsere kurzen 4 Jahre an der Highschool wird unser Leben dadurch
wertvoll das es eben nicht ewig dauernd. Es wird kostbar, weil es ein Ende hat.
Ich verstehe das jetzt besser denn je.
Und ich sage das gerade an diesem großen Tag damit wir nicht vergessen das
Lebenszeit Glück ist. Verschwendet sie nicht. Lebt euer eigenes Leben.
Gebt euer Leben einen Sinn. Kämpft für das, was euch wichtig ist, egal was passiert.
Denn selbst wenn wir scheitern sollten, haben wir doch das richtige Leben geführt.
2

Zitat aus Zenith, von Argus (Videospielzitat)

Ich hätte niemals gedacht, das ich das sage, aber Temperius sei dank gibt es riesige, menschenfressende Spinnen.
1

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 11 (Serienzitat)

Wir alle suchen nach jemandem.
Nach diesen besonderen Menschen der uns das gibt, was wir in unseren Leben vermissen.
Nach jemanden der uns Gesellschaft leistet, oder Hilfe verspricht oder Sicherheit bietet.
Und manchmal, wenn wir wirklich lange genug suchen, finden wir jemanden der uns alles auf einmal gibt.
Ja, wir alle suchen nach jemandem, und wenn wir diesen jemand nicht finden,
dann können wir nur beten, dass er uns findet.
3

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 12 (Serienzitat)

Der Tod ist unvermeidlich.
Er ist ein Versprechen, das jedem von uns bei der Geburt gegeben wird.
Aber ehe dieses Versprechen eingelöst wird, hoffen wir alle dass uns etwas widerfährt.
Sei es das, prickeln einer romantischen Liebe, das Glück eine Familie zu haben oder
der Schmerz eines großen Verlusts.
Wir alle hoffen etwas zu erfahren das unseren Leben einen Sinn gibt.
Aber das Traurige ist, das nicht jedes Leben von Sinn erfüllt ist.
Manche Menschen verbringen Ihre Zeit auf diesen Planeten nur damit am Spielfeldrand zu sitzen
und darauf zu warten das Ihnen etwas widerfährt.
Ehe es zu spät ist.
1

Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 13 (Serienzitat)

Früher oder später kommt der Zeitpunkt, an dem wir alle verantwortungsbewusste Erwachsene werden müssen. Und lernen müssen das aufzugeben was wir wollen, damit wir uns für das entscheiden können was richtig ist.
Natürlich ist ein ganzes Leben voller Verantwortung nicht immer einfach.
Und im Laufe der Jahre wird sie zu einer Last, die für manche zu schwer wird.
Aber wir versuchen trotzdem das zu tun was das Beste ist, was Gut ist.
Nicht nur für uns selbst, sondern auch für die, die wir lieben
2

Zitat von Robin Hobb in Des Königs Meuchelmörder - Die Legende des Weitseher (Buchzitat)

Nichts ist jemals nur einfach und gut. Irgendwo ist immer ein Stück bittere Schale, ein sauerer Kern
4

Zitat aus Harry Potter und der Orden des Phönix, von Sirius Black (Filmzitat)

Harry: Was ist wenn ich nach allem, was ich durchmachen müsste, etwas schief läuft in meinen Inneren. Was ist, wenn ich böse werde.

Sirius: Ich möchte, dass du mir aufmerksam zuhörst, Harry.
Du bist kein böser Mensch. Du bist ein sehr guter Mensch, dem böses widerfahren ist.
Außerdem teilt sich die Welt nicht in gute Menschen und Todesser.
Wir haben alle sowohl eine helle als auch eine dunkle Seite in uns. Es kommt darauf an welche Seite wir für unser Handeln aussuchen. Das macht uns wirklich aus.
1

Zitat aus Harry Potter und die Kammer des Schreckens, von Ron Weasley (Filmzitat)

Den Spinnen folgen... Wieso müssen es unbedingt Spinnen sein? Wieso können wir nicht den Schmetterlingen folgen?
2
Zitate 61-80 von 14364
1|2|3| 4 |5|6| .. | 719

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2017 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...