Zitate von Johann Wolfgang von Goethe (Seite 2)
Zitate 21-40 von 90
1| 2 |3|4|5

Zitate von Johann Wolfgang von Goethe


Zitat von Johann Wolfgang von Goethe in Faust - Der Tragödie erster Teil (Buchzitat)

Das Alter macht nicht kindisch, wie man spricht,
Es findet uns nur noch als wahre Kinder.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Sobald du vertraust, weißt du zu leben.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Es wird einem nichts erlaubt. Man muß es nur sich selber erlauben. Dann lassen sich's die anderen gefallen oder nicht.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Das ist das wahre Maß der Liebe: Wenn wir glauben, dass wir allein lieben können, dass keiner jemals so vor uns geliebt haben könnte, und dass keiner jemals auf die gleiche Weise nach uns lieben wird.
This is the true measure of love: When we believe that we alone can love, that no one could ever have loved so before us, and that no one will ever love in the same way after us.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Wir hoffen immer, und in allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832, deutscher Dichter)

Nur wer die Sehnsucht kennt, weiß, was ich leide.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe in Faust (Buchzitat)

Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Gute schafft

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe in Faust (Buchzitat)

Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Wenn man von den Leuten Pflichten fordert und ihnen keine Rechte zugestehen will, muss man sie gut bezahlen.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Der Witz setzt immer ein Publikum voraus. Darum kann man den Witz auch nicht bei sich behalten. Für sich allein ist man nicht witzig.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Man kann nicht immer ein Held sein, aber man kann immer ein Mann sein.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Es ist der Geist, der sich den Körper baut.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Denn ein Herz, das sucht, fühlt wohl, daß ihm etwas mangle, ein Herz, das verloren hat, fühlt, daß es entbehre.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Wer die Menschen behandelt wie sie sind, macht sie schlechter. Wer sie aber behandelt wie sie sein könnten, macht sie besser.
2

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe in Faust (Buchzitat)

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
ist wert, dass es zugrunde geht;
Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.

Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen, sich soviel Licht ins Herz zu tragen, dass, wenn die Sonne längst verweht, das Leuchten immer noch besteht.
3
Zitate 21-40 von 90
1| 2 |3|4|5

www.mueller-digitalmedien.de
© 2010-2016 myZitate.de | Auf myZitate werben | myZitate unterstützen? | Rechteinhaber? | Impressum
Noch nicht dabei? Werde Teil von myZitate und lass dich inspirieren!
Jetzt Fan werden!
Du wirst eingeloggt...