Zitate von Albert Camus

Zitate
Zitat von Albert Camus

Im tiefsten Winter fand ich heraus, dass ich, tief in mir, einen unsterblichen Sommer mit mir trug.

In the midst of winter, I found there was, within me, an invincible summer.

Motivation, Sommer, Winter
2
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Man sollte auch gute, ausgezeichnete Bücher verbieten, bloß damit sie mehr gelesen und beachtet werden.

Bücher
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Ich wollte lieben, ich wollte geliebt werden. Also verliebte ich mich. Mit anderen Worten: Ich machte mich zum Narren.

Verlieben
6
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Die Verzweiflung besteht darin, nicht zu wissen, warum man kämpft, und doch kämpfen zu müssen.

Verzweiflung
6
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Man macht sich immer übertriebene Vorstellungen von dem, was man nicht kennt.

Fantasie
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Um sich selbst zu erkennen, muss man handeln.

Handeln
0
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

The only way to deal with an unfree world is to become so absolutely free that your very existence is an act of rebellion.

Freiheit
0
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Gehe nicht vor mir her, vielleicht folge ich dir nicht. Geh nicht hinter mir, vielleicht führe ich dich nicht. Geh einfach neben mir und sei mein Freund.

Don't walk behind me, I may not lead. Don't walk in front of me, I may not follow. Just walk beside me and be my friend.

Freundschaft
9
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Leben heisst handeln.

Handeln
0
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Charme ist die Art, wie ein Mensch 'ja' sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war.

Charme
2
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.

Liebe
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis.

Verständnis, Freiheit
3
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Lieber aufrecht sterben, als auf Knien leben.

Selbstbewusstsein, Stolz
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Camus

Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang.

große Werke, Anfang
3
Kommentieren0
Zitat hinzufügen