Zitate von Albert Schweitzer

Zitate von Albert Schweitzer
Zitat von Albert Schweitzer

Ethik ist die ins Grenzenlose erweiterte Verantwortung gegenüber allem, was lebt.

Moral
2
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Der moderne Mensch wird in einem Tätigkeitstaumel gehalten, damit er nicht zum Nachdenken über den Sinn seines Lebens und der Welt kommt.

Menschen, Sinn, Beschäftigung
0
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Das Wissen vom Leben, das wir Erwachsene den Jugendlichen mitzuteilen haben, lautet also nicht: 'Die Wirklichkeit wird schon unter euren Idealen aufräumen', sondern: 'Wachset in eure Ideale hinein, dass das Leben sie euch nicht nehmen kann.'

Prinzipien
2
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Die Wissenschaft, richtig verstanden, heilt den Menschen von seinem Stolz; sie zeigt ihm seine Grenzen.

Wissenschaft
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Der Zufall ist das Pseudonym, das der liebe Gott wählt, wenn er inkognito bleiben will.

Zufall
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Wer zum Glück der Welt beitragen möchte, der sorge zunächst einmal für eine glückliche Atmosphäre in seinem eigenen Haus.

Heimat
0
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene.

Tiere
5
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Wer sich vornimmt, Gutes zu wirken, darf nicht erwarten, dass die Menschen ihm deswegen Steine aus dem Weg räumen, sondern muss auf das Schicksalhafte gefasst sein, dass sie ihm welche draufrollen.

3
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin, dass du dein Leben ändern kannst, indem du deine Geisteshaltung änderst.

Entscheidung, Veränderung
2
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

Liebe
3
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.

Menschen, Natur
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.

Glück
1
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.

Menschen
3
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Die Liebe stirbt meist an den kleinen Fehlern, die man am Anfang so entzückend findet.

Liebe, Fehler
2
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Mit den Jahren runzelt die Haut. Die Seele aber runzelt mit dem Verzicht auf Begeisterung.

Seele, Alter
0
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Mit zwanzig Jahren hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat, mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat, und mit sechzig das Gesicht, das er verdient.

Geburtstag, Alter
0
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Keine Zukunft vermag gut zu machen, was du in der Gegenwart versäumst.

Motivation, Zukunft, Augenblick, Gegenwart
3
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

Glück, Freundschaft
3
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

Glaube, Christentum, Kirche
5
Kommentieren0
Zitat von Albert Schweitzer

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Erinnerung, Freundschaft
9
Kommentieren0
Zitat hinzufügen