Zitate von Arthur Schopenhauer (Seite 2)

Arthur Schopenhauer war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer. Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste.

Zitate von Arthur Schopenhauer
Zitate 26 bis 38 von 3812
Zitat von Arthur Schopenhauer

Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.

Welt
2
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Es gibt 1000 Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.

Gesundheit, Krankheit
1
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.

Deutsche, Neid, Anerkennung
1
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Man wird in der Regel keinen Freund dadurch verlieren, dass man ihm ein Darlehen abschlägt, aber sehr leicht dadurch, dass man es ihm gibt.

Geld, Freundschaft
0
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.

Leben, Schicksal
3
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Jeder sieht im anderen nur soviel, als er selbst auch ist.

1
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Die eigene Erfahrung hat den Vorteil vollkommener Gewissheit.

Erfahrung
1
0
Buchzitat von Arthur Schopenhauer aus Parerga und Paralipomena

Jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz seyn könnte,
ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu seyn.

Patriotismus
1
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Geist, Verstand, Bildung, Intelligenz
2
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Für eine gelungene Rede gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge.

Wörter, Reden
0
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen.

Gott, Natur, Schöpfung
1
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Der Glaube ist wie die Liebe: Er lässt sich nicht erzwingen. Daher ist es ein missliches Unternehmen, ihn durch Maßregeln einführen oder befestigen zu wollen.

Glaube, Liebe
1
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Der eigentümliche Fehler der Deutschen ist, dass sie, was vor ihren Füßen liegt, in den Wolken suchen.

Deutsche, Irrtümer
0
0
Zitate 26 bis 38 von 3812