Zitate von Aurelius Augustinus

Augustinus von Hippo, auch: Augustinus von Thagaste, Augustin oder Aurelius Augustinus war neben Hieronymus, Ambrosius von Mailand und Papst Gregor dem Großen einer der vier lateinischen Kirchenlehrer der Spätantike und ein wichtiger Philosoph an der Schwelle zwischen Antike und Frühmittelalter. Augustinus war zunächst Rhetor in Thagaste, Karthago, Rom und Mailand.

Zitate
Zitat von Aurelius Augustinus

Gott ist wie ein Arzt: Er hört nicht auf den Wunsch des Kranken, er hört nur auf die Forderungen der Gesundheit.

Leben, Gott, Schicksal
1
0
Zitat von Aurelius Augustinus

Denn Augen haben und Betrachten ist nicht dasselbe.

Augen, Sehen & Blicke
1
0
Zitat von Aurelius Augustinus

In dir muss etwas brennen, was du in anderen entzünden willst.

Ehrgeiz
0
0
Zitat von Aurelius Augustinus

Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen.

Ehrgeiz
0
0
Zitat von Aurelius Augustinus

Die Zeit kommt aus der Zukunft, die nicht existiert, in die Gegenwart, die keine Dauer hat, und geht in die Vergangenheit, die aufgehört hat zu bestehen.

Zeit
2
0
Zitat von Aurelius Augustinus

Soviel in dir die Liebe wächst, soviel wächst die Schönheit in dir. Denn die Liebe ist die Schönheit der Seele.

Liebe, Seele, Schönheit
5
0
Buchzitat von Aurelius Augustinus aus De civitate dei

Kein Staat kann ohne Recht, kein Recht ohne Staat bestehen.

Gerechtigkeit & Gleichberechtigung, Regierung
1
0
Zitat von Aurelius Augustinus

Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.

The world is like a book. Those who don't travel read only one page.

Bücher, Reisen & Fernweh, Welt
3
0
Zitat von Aurelius Augustinus

Die Seele ernährt sich von dem, worueber sie sich freut.

Seele, Freude
3
0
Zitat von Aurelius Augustinus

Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen.

Leben, Kinder, Bücher, Lernen, Eltern
0
0