Zitate von C.S. Lewis

Zitate
Zitat von C.S. Lewis

Kein Buch ist es wert, es mit zehn zu lesen, wenn es sich nicht ebenso (und oft noch weit mehr) lohnt, es mit fünfzig zu lesen.

5
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Du bist niemals zu alt um dir ein neues Ziel zu setzen oder einen neuen Traum zu träumen.

You are never too old to set another goal or to dream a new dream.

Motivation, Alter
4
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Ist es nicht verrückt wie sich Tag für Tag nichts verändert, doch wenn man zurück schaut ist trotzdem alles anders...

Isn't it funny how day by day nothing changes, but when you look back everything is different...

Vergangenheit, Veränderung
14
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Die Liebe ist verantwortlich für 90 Prozent aller Stabilität und anhaltenden Glücks in unserem Leben.

Affection is responsible for nine-tenths of whatever solid and durable happiness there is in our lives.

Liebe, Hochzeit/Ehe
0
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

An Gottes Dasein glauben heißt: ich stehe nicht mehr vor einem Argument, das meine Zustimmung verlangt, sondern vor einer Person, die mein Vertrauen fordert.

Gott, Glaube, Vertrauen
1
Kommentieren0
Buchzitat von C.S. Lewis aus Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

Von allen am missmutigsten war der Riese Wetterfest. Er wusste, alles war sein Fehler gewesen. Schweigend saß er da und vergoss dicke Tränen, die sich an seiner Nasenspitze sammelten und dann mit gewaltigem Klatsch auf das Lager der Mäuse fielen, die gerade warm geworden waren und anfingen, schläfrig zu werden. Sie sprangen hoch, schüttelten sich das Wasser aus den Ohren, drückten ihre kleinen Decken aus und fragen den Riesen mit schrillen, durchdringenden Stimmen, ob er etwa glaube, sie seien noch n icht nass genug [...] Darauf schlich Wetterfest auf Zehenspitzen davon, um sich einen Platz zu suchen, wo er sich ungehindert unglücklich fühlen konnte. Dabei trat er irgendeinem auf den Schwanz, und dieser eine biss ihn. So kam es also, dass alle außer sich waren.

2
Kommentieren0
Buchzitat von C.S. Lewis aus Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

'Werden die Sterne zusammenstoßen?' fragte Kaspian mit schreckerfüllter Stimme.
'O nein, teurer Prinz', erwiderte der Doktor, und auch er sprach im Flüsterton. 'Dazu beherrschen die Herren des oberen Himmels ihre Tanzschritte zu gut.'

Sterne
3
Kommentieren0
Buchzitat von C.S. Lewis aus Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

Unter ihnen lag ein breiter Fluss, der jedoch zur Zeit gefroren war. Über diesen Fluss war ein Damm gebaut, und nun erinnerten sie sich, dass Biber immer Dämme bauen. Sicherlich hatte ihn der Herr Biber selber gebaut. Er sah auch sehr befriedigt aus, genauso wie Menschen aussehen, wenn man ihre selbst angelegten Gärten besichtigt.

2
Kommentieren0
Buchzitat von C.S. Lewis aus Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

'Ja, aber glaben Sie denn wirklich, Herr Professor', fragte Peter, 'andere Welten sind überall zu finden, und einfach nur so um die Ecke herum?'
'Nichts ist wahrscheinlicher', antwortete der Professor. Er nahm seine Brille von der Nase und putzte sie sorgfältig. Dabei murmelte er: 'Ich frage mich wirklich, was sie ihnen eigentlich auf den Schulen beibringen.'

Fantasie
5
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Wer alles durchschaut, sieht nichts mehr.

Wissen
1
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Nichts, was wir nicht weggegeben haben, wird jemals wirklich unser sein.

0
Kommentieren0
Buchzitat von C.S. Lewis aus Das Wunder von Narnia

Wenn irgendetwas schief geht im Leben, dann wird es eine Zeit lang meistens schlimmer und schlimmer. Aber wenn die Dinge erst einmal anfangen, gut zu laufen, dann werden sie oft immer besser und besser.

2
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Liebe irgendetwas, und es wird dir bestimmt zu Herzen gehen oder gar das Herz brechen. Wenn du ganz sicher sein willst, dass deinem Herzen nichts zustößt, dann darfst du es nie verschenken, nicht einmal an ein Tier. Umgib es sortfältig mit Hobbies und kleinen Gnüssen; meide alle Verwicklungen; verschließe es sicher im Schrein oder Sarg deiner Selbstsucht. Aber in diesem Schrein - sicher, dunkel, reglos, luftlos - verändert es sich. Es bricht nicht; es wird unzerbrechlich, undurchdringlich unerlösbar. Die Alternative zum Leiden, oder wenigstens zum Wagnis des Leidens, ist die Verdammung.

Herz, Angst, Mut
8
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Auch wenn unsere Gefühle kommen und gehen, Gottes Liebe tut es nicht.

Gott, Gefühle
1
Kommentieren0
Zitat von C.S. Lewis

Wer die Wahrheit sucht, findet am Ende vielleicht auch den Trost: Wer den Trost unbedingt haben will, wird weder Trost noch Wahrheit finden.

Wahrheit, Trost
0
Kommentieren0
Zitat hinzufügen