Buchzitate aus Cymbeline

Die schönsten Buchzitate
Buchzitat von William Shakespeare aus Cymbeline

Wenn eines Löwen Junges, sich selbst unbekannt, ohne Suchen findet, und umarmt wird von einem Stück zarter Luft; und wenn von einer stattlichen Zeder Äste abgehauen sind, die, nachdem sie manches Jahr tot gelegen haben, sich wieder neu beleben, mit dem alten Stamm vereinen und frisch empor wachsen: dann wird Postumus' Leiden geendigt, Britannien beglückt und in Frieden und Fülle blühen.

0
0