Buchzitate aus Dark Canopy

Die schönsten Buchzitate
Buchzitat von Jennifer Benkau aus Dark Canopy

Das zwischen uns, das war wie der Wind. Stürmisch, pfeifend, eisig und rau, voller Zorn, aber ebenso mild, berührend oder zärtlich flüsternd. Solange es frei war, konnte es all das sein. Wenn wir es festhalten würden, blieb uns vermutlich bloß Luft in den Händen.

3
0
Unterstütze myZitate mit deinen Amazon-Käufen ** Wie funktioniert das?Wenn du über diesen Link etwas bei Amazon kaufst, erhält myZitate einen kleinen Teil deines Umsatzes. Das ändert nichts am bezahlten Preis - dir entstehen dabei keinerlei Kosten!> Jetzt loslegen!