Zitate und Sprüche von Der Professor

Zitate und Sprüche von Der Professor
Zitat von Der Professor aus Haus des Geldes in Staffel 2 Episode 8

'Warum willst du mir nicht zuhören, ...? Weil ich etwa der Böse bin?'
'Man hat dir beigebracht, alles in gut und böse einzuteilen. Aber das was wir hier gerade machen, findest du ok wenn es andere tun?'
'2011 hat die europäische Zentralbank 171 Milliarden € gedruckt - aus dem Nichts. Das ist das gleiche was wir tun. Nur eine Nummer größer. 2012 waren es 185 Milliarden €. 145 Milliarden Euro waren es 2013. Weißt du wo das ganze Geld hingegangen ist?'
'Zu den Banken. Direkt aus der Banknotendruckerei zu den Allerreichsten. Hat je einer der Zentralbank Diebstahl vorgeworfen?'
'Nein. Sie haben es Liquiditätsspritze genannt. Und sie haben es aus dem Nichts geschaffen, .... Aus dem Nichts! Was ist das hier? Das ist nichts, das ist nichts, das ist nur Papier - Das ist nur Papier, siehst du? Nur Papier. Das ist eine Liquiditätsspritze. Nur nicht für die Banken. Das was hier passiert, passiert in der realen Welt, mit dieser Gruppe von Verlierern, ... , denn nichts anderes sind wir. Um alldem hier zu entfliehen. Willst du nicht auf entfliehen?'

2
0
Zitat von Der Professor aus Haus des Geldes in Staffel 1 Episode 6

Raquel Murillo: 'Wie viel Zeit haben die darauf verwendet, jede Bewegung, die wir machen, vorher zu sehen?'
Der Professor: 'Um die Wahrheit zu sagen - die Hälfte meines Lebens.'

Raquel Murillo: 'How long did it take to study every move we make, each time?'
The Professor: 'To be honest - half my life.'

0
0
Zitat von Der Professor aus Haus des Geldes in Staffel 1 Episode 1

In dem Moment, wo auch nur ein Tropfen Blut fließt, wären wir alle nicht mehr so was wie Robin Hood, wie wären nur einfache Schweinehunde.

The second any blood is shed, we'll no longer be Robin Hood, but just a bunch of plain motherfucking punks.

1
0