Buchzitate aus Die Flucht

Die schönsten Buchzitate
Buchzitat von Ally Condie aus Die Flucht

Als ich Ky, Eli, Indie und Hunter betrachte, überlege ich, wie viele unsichtbare Verletzungen ein Mensch wohl ertragen kann, in seinem Herzen, seinen Verstand, seiner Seele. Wie halten wir uns aufrecht?, frage ich mich. Was treibt uns an?

2
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Flucht

Es wäre viel einfacher, die Welt so darzustellen, wie ich sie gern hätte, als herausfinden zu müssen, wie sie wirklich ist.

Realität
6
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Flucht

Am Ende hat man nicht immer auf das Einfluss, was man behalten kann. Nur darauf, wie man es loslassen kann.

Liebeskummer, Verlust
4
0