Zitate von E. T. A. Hoffmann

Zitate
Zitat von E. T. A. Hoffmann

Des Menschen Wille ist ein gebrechliches Ding, oft knickt ihn ein daherziehendes Lüftchen.

0
0
Zitat von E. T. A. Hoffmann

Die Musik schließt dem Menschen ein unbekanntes Reich auf, eine Welt, die nichts gemein hat mit der äußeren Sinnenwelt, die ihn umgibt und in der er alle bestimmten Gefühle zurücklässt, um sich einer unaussprechlichen Sehnsucht hinzugeben.

Musik
0
0
Zitat von E. T. A. Hoffmann

Des Dichters Schwert ist das Wort, der Gesang.

0
0
Zitat von E. T. A. Hoffmann

Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.

Musik, Sprache
0
0
Zitat von E. T. A. Hoffmann - Beethovens Instrumentalmusik

So stark ist der Zauber der Musik, und, immer mächtiger werdend, musste er jede Fessel einer anderen Kunst zerreißen.

Musik
0
0
Unterstütze myZitate mit deinen Amazon-Käufen ** Wie funktioniert das?Wenn du über diesen Link etwas bei Amazon kaufst, erhält myZitate einen kleinen Teil deines Umsatzes. Das ändert nichts am bezahlten Preis - dir entstehen dabei keinerlei Kosten!> Jetzt loslegen!