Zitate von Ernst Ferstl

Zitate
Zitat von Ernst Ferstl

Der wichtigste Baustoff für das Haus der Liebe ist das Vertrauen.

Liebe, Vertrauen
4
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Gemischte Gefühle entstehen, wenn sich Herz und Hirn in die Quere kommen.

Kopf gegen Herz
9
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Die Zufriedenheit ist die Zwillingsschwester der Dankbarkeit.

Dank
0
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Im Umgang mit Menschen, die uns viel bedeuten, ist nichts ohne Bedeutung.

0
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Damit unsere Welt nicht den Bach hinunter geht, brauchen wir Menschen, die bereit sind, gegen den Strom zu schwimmen.

0
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Wenn die Liebe ein Medikament wäre – der Beipackzettel wäre ein dickes Buch.

Liebe, Bücher
6
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Die Entdeckung des Wunderbaren im Alltäglichen bedarf der Fähigkeit, mit den Augen des Herzens sehen zu können.

Herz, Kleinigkeiten
0
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Ein gutes Gespräch besteht ungefähr zur Hälfte aus Zuhören.

Gespräch
0
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.

Zeit
1
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Wir brauchen viele Jahre bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können.

Zeit, Augenblick, Gegenwart
2
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.

Zeit
1
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Es gibt nur einen Experten dafür,
wie wir in unserem Leben glücklich werden können:
Wir sagen ICH zu ihm.

1
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

Dummheit
0
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Wir brauchen viele Jahre bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können.

Augenblick, Gegenwart
3
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.

Meinung
0
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Wer mit offenen Sinnen durchs Leben geht, dem eröffnen sich Wunder über Wunder.

1
Kommentieren0
Zitat von Ernst Ferstl

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.

6
Kommentieren0
Zitat hinzufügen