Zitate von Fourtemps

Zitate
Zitat von Fourtemps

Und ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen – oder anders gesagt: Ich habe gelernt wie man Fassaden baut. Unter denen es kriselt.

6
Kommentieren0
Zitat von Fourtemps

Liebe existiert für mich nicht in ihrer reinen, unschuldigen Form. Es ist unmöglich ein Gefühl glaubwürdig zu beschreiben, welches man nicht hat oder gut genug kennt. Ich hoffe, dass ich irgendwann in der Lage sein werde auch dieses wunderbare Gefühl von glücklicher, purer Liebe völlig ohne Zweifel an ihrer Echtheit, beschreiben zu können. Es erklären zu können, sodass sich andere darin hineinversetzen können. Irgendwann.

9
Kommentieren0
Zitat von Fourtemps

Ich war schon immer schlecht im Lügen. 'Nein, ist schon ok.'; 'Mir geht´s gut.'; 'Nicht so wichtig.' ;'Gibt nichts zu sagen.' und 'Er ist mir egal.' zählen zu meinen am meisten gebrauchten.

6
Kommentieren0
Zitat von Fourtemps (Userin dieser Seite)

Hab dieses Gefühlschaos mit dir genossen, aber lebte doch eigentlich allein darin.

10
Kommentieren0
Zitat von Fourtemps (Userin dieser Seite)

Mir wurde gesagt ich sollte doch mal über andere Themen schreiben. Themen, die 'schöner zu lesen' sind. Themen wie Liebe, Glück oder Freundschaft. Denkt ihr ich schreibe einfach aus einer Laune heraus solche Texte? Einfach, weil mir grade ein paar passende Formulierungen dazu durch den Kopf schwirren? Ich drücke mit diesen Texten meine Gefühle aus. Ich will mit ihnen meine eigenen, neuen Wege und Formulierungen finden etwas auszudrücken. Etwas auszudrücken was mir am Herzen liegt, was mich beschäftigt, was meine Gefühlswelt und mein Denken dominiert. Ich würde gerne über 'schönere' Themen wie Liebe schreiben. Aber dieses Gefühl empfinde ich momentan einfach nicht. Ich empfinde nicht diese pure, unverfälschte Liebe und bekomme erst recht nicht so viel von ihr, dass es ausreichen würde für einen ganzen Text. Liebe existiert für mich nicht in ihrer reinen, unschuldigen Form. In mir wüten zurzeit das Gefühl von unerwiderter Liebe, Enttäuschung, Mitleid und Trauer. Es ist unmöglich ein Gefühl glaubwürdig zu beschreiben, welches man nicht hat oder gut genug kennt. Ich hoffe, dass ich irgendwann in der Lage sein werde auch dieses wunderbare Gefühl von glücklicher, purer Liebe völlig ohne Zweifel an ihrer Echtheit, beschreiben zu können. Es erklären zu können, sodass sich andere darin hineinversetzen können. Irgendwann. Vielleicht muss man erst die Schattenseiten kennenlernen, um das Licht schätzen zu lernen. Und genau so wird es kommen. Vielleicht nicht jetzt, vielleicht nicht morgen und vielleicht auch nicht übermorgen aber es wird kommen.

6
Kommentieren0
Zitat hinzufügenUnterstütze myZitate mit deinen Amazon-Käufen ** Wie funktioniert das?Wenn du über diesen Link etwas bei Amazon kaufst, erhält myZitate einen kleinen Teil deines Umsatzes. Das ändert nichts am bezahlten Preis - dir entstehen dabei keinerlei Kosten!> Jetzt loslegen!