Zitate und Sprüche von Francis Underwood

Zitate und Sprüche von Francis Underwood
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 5 Episode 9

Es gibt nichts einsameres oder angsteinflößenderes als das Gefühl nicht gehört zu werden.

There is nothing more lonely or terrifying than feeling unheard.

Stimme, Einsamkeit & Alleinsein
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 5 Episode 8

In die Geschichte geht nur ein, wer etwas leistet und sich durchsetzt - und das jeden Tag, so lange bis man tot ist. Unsterblich wird man nicht durch Siege, sondern weil man nie verloren hat.

History is earned. You win the day, and then you win the day after, and you do the same thing every day until you're dead. And you're remembered not for the winning, but because you never lost.

Ehrgeiz, Arbeit, Motivation
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 5 Episode 5

Die meisten Menschen verstehen nicht, wie viel gerade so kleine Details zum Gesamteindruck beitragen.

People underestimate the importance of detail to the overall impact.

Kleinigkeiten
1
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 4 Episode 13

Zu weinen heißt nicht sich zu fürchten. Zu trauern nicht sich geschlagen zu geben.

To mourn is not to fear. To grieve is not to admit defeat.

Weinen & Tränen, Trauer
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 4 Episode 7

Ein schlechtes Gewissen riecht man förmlich. Es ist eindeutig, so wie Morgenmundgeruch. Aber eine Lüge stinkt noch viel mehr, wenn sie von jemandem kommt, der sonst nicht lügt. Eine Mischung aus faulen Eiern und Pferdescheiße.

Conscience has an unmistakable stink to it, sort of like raw onions and morning breath. But a lie stinks even more when it's coming from someone who isn't used to lying. It's more like rotten eggs and horseshit.

Lügen, Gewissen
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 4 Episode 4

Eine Vielfalt von Ansichten macht uns alle klüger und das gilt sogar für Ihren Präsidenten. Ein wahrer Anführer läuft nicht vor denen davon, die eine andere Meinung haben, er wird sie umarmen.

A diversity of ideas makes us all wiser, and that holds true even for your president. True leadership is not running away from those who disagree with you, but embracing them.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 4 Episode 1

Elizabeth Hale: 'Genauso gut könnte sie in der Wohnwagensiedlung leben aus der du kommst.'
Francis: 'Es war eine Pfirsichfarm. Aber du hast Recht, ich bin noch immer weißer Pöbel, allerdings weißer Pöbel, der jetzt im Weißen Haus wohnt.'

Elizabeth Hale: 'Reduced to tabloid gossip? She might as well be living in that trailer park you come from.'
Francis: 'Well, it was a peach farm. But you're right, I am still white trash. I just happen to be white trash that lives in the White House.'

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 3 Episode 8

Francis: 'Ich denke damit will meine Frau mir durch die Blume sagen, dass ich schon überzogen habe. Sie hat einen sehr kleveren Spitznamen für mich.'
Claire: 'Schwatzhaftiger.'
Francis: 'Der Hauptunterschied zwischen Claire und mir, außer ihrer umwerfenden Schönheit selbstverständlich, ist, dass sie auch tatsächlich den Witz daran begriffen hat.'

Francis: 'I think what my wife is gently trying to tell me is that I've run overtime. She has a very clever nickname for me.'
Claire: 'Verbosity.'
Francis: 'Now, the main difference between Claire and me, aside from her stunning beauty, of course, is that she actually knows what that word means.'

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 3 Episode 6

Umbringen kann sich nun wirklich jeder, oder vor einer Kamera große Töne spucken. Aber weißt du was wirklichen Mut erfordert? Es ist mutig den Mund zu halten, ganz egal was man dabei empfindet.

Anyone can commit suicide, or spout their mouth in front of a camera. But you wanna know what takes real courage? Keeping your mouth shut, no matter what you might be feeling.

Schweigen, Mut
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 1

Ich liebe diese Frau. Ich liebe sie mehr als Haie Blut lieben.

I love that woman. I love her more than sharks love blood.

Liebeserklärungen
1
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 3 Episode 3

Frieden sollte zu keiner Zeit erkauft werden müssen. Frieden sollte stets sein eigener Lohn sein.

Peace should not have to be bought. Peace should be its own reward.

Frieden
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 3 Episode 3

Man kann kein 'Nein' zu einem 'Ja' machen ohne ein 'Vielleicht' dazwischen.

You can't turn a 'No' to a 'Yes' without a 'Maybe' in between.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 3 Episode 2

Ich habe immer gesagt, dass Macht wichtiger als Geld ist. Aber wenn es um Wahlen geht, liefern Geld und Macht sich ein richtiges Kopf-an-Kopf Rennen.

I've always said that power is more important than money. But when it comes to elections, money gives power.

Geld, Macht
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 12

'Mord rufen und des Krieges Hund entfesseln', sagte der, der das Chaos mit Chaos bekämpfte.

'Cry 'Havoc', said he who fought chaos with chaos.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 11

Ich habe noch nie jemandem eine dritte Chance gegeben.

I've never given someone a third chance.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 10

Die Notwendigkeit zu schlafen habe ich schon immer verabscheut. Wie der Tod verdammt sie selbst die mächtigsten Männer zum Nichtstun.

I always loathed the necessity of sleep. Like death, it puts even the most powerful men on their backs.

Macht, Schlafen
1
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 9

Der Weg an die Macht ist mit Heuchelei gepflastert - und Kollateralschäden. Kein Platz für Reue.

The road to power is paved with hypocrisy and casualties. Never regret.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 7

Präsidenten, die von der Geschichte besessen sind, ist nur ihr eigener Platz darin wichtig, nicht aber ihre Taten.

Presidents who obsess over history obsess about their place in it, instead of forging it.

Politiker, Geschichte
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 5

Schlag mit der rechten Hand ein, aber halte einen Dolch in der Linken.

Shake with your right hand, but hold a rock in your left.

Vertrauen
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 2

Der Präsident ist wie ein einsamer Baum auf einem kahlen Feld. Er neigt sich dahin, wohin ihn der Wind weht.

The president is like a lone tree in an empty field. He leans whichever way the wind is blowing.

Politiker
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 2 Episode 2

Nicht eine Stimme bekommen und nur noch einen Herzschlag von der Präsidentschaft entfernt. Demokratie wird so überschätzt.

One heartbeat away from the presidency, and not a single vote cast in my name. Democracy is so overrated.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 12

Ein kluger Mann hat zu mir gesagt, 'Spekulationen sind ein Armutszeugnis für Politiker.' Wieso verlassen Sie sich nicht auf Fakten?

A smart man once said to me that speculation is a poor form of politics. Why don't you stick to what you know?

Politiker
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 9

Wenn sie meint, sie ist erwachsen, dann soll sie zusehen, dass sie fliegen kann, wenn sie das Nest verlässt.

If she wants to be an adult, let her see how she can fly once she leaves the nest.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 8

Harmonie. Es geht nicht um das was hält, oder bleibt, es geht um einzelne Stimmen, die zusammen kommen für einen Moment. Und dieser Moment dauert so lang wie ein Atemzug.

Harmony. It's not about what's lasting or permanent, it is about individual voices coming together for a moment. And that moment lasts the length of a breath.

Augenblick, Gegenwart, Studium
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 5

Falls Sie sich für den feigen Ausweg entscheiden sollten, schneiden Sie der Länge nach, nicht quer. Typischer Anfängerfehler.

If you do decide to take the coward's way out, cut along the tracks, not across them. That's a rookie mistake.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 3

Die einzigen zwei Wörter, die ich von Ihnen hören will, wenn ich Sie bitte etwas zu tun sind 'Ja' und 'Sir'.

The only two words I want to hear from you when I ask you to do something are 'Yes' and 'Sir'.

0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 2

Mit Geld kann man sich ein Traumschloss in Sarasota kaufen, das nach zehn Jahren beginnt baufällig zu werden. Aber Macht ist das steinerne Fundament, das hunderte von Jahren überdauert.

Money is the McMansion in Sarasota, that starts falling apart after ten years. Power is the old stone building that stands for centuries.

Geld, Macht
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 1

Die Macht hat große Ähnlichkeit mit Immobilien. Es zählt in erster Linie der Standort. Je näher man an der Quelle sitzt, desto höher beläuft sich der Wert.

Power is a lot like real-estate. It's all about location. The closer you are to the source, the higher your property value.

Macht
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 1

Ein Versprechen zeichnet sich dadurch aus, dass es gehalten wird - auch wenn sich die Umstände ändern.

The nature of promises is that they remain immune to changing circumstances.

Vertrauen
2
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 1

Es gibt zwei Arten von Schmerz: Den Schmerz, der einen stärkt und sinnlosen Schmerz, den Schmerz der nur Leid mit sich bringt. Ich bin nicht sehr geduldig wenn etwas sinnlos ist.

There are two kinds of pain: The sort of pain that makes you strong, or useless pain, the sort of pain that's only suffering. I have no patience for useless things.

Schmerzen
0
0
Zitat von Francis Underwood aus House of Cards in Staffel 1 Episode 12

Ich sagte zu meinem Leher, "Warum den Tod von Präsidenten beweinen, oder überhaupt den Tod? Die Toten hören uns nicht." Da wollte er wissen, ob ich an den Himmel glaube. Ich sagte, "Nein." Und darauf er, "Dann glauben sie auch nicht an Gott?" Ich sagte, "Sie denken falsch, es ist Gott dem der Glaube an uns fehlt."

I said to my professor, ‘Why mourn the death of presidents, or anyone for that matter? The dead can’t hear us.’ And he asked me if I believed in heaven. I said, ‘No.’ And then he asked if I had no faith in God. I said, ‘You have it wrong; it’s God who has no faith in us."

Tod
1
0