Die besten Zitate und Sprüche über Glaube (Seite 4)

Sprichwörter
Zitate 76 bis 100 von 10212345
Bibelspruch aus Hebräer, 11, 1

Es ist aber der Glaube ein Beharren auf dem, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.

Glaube
1
0
Zitat von C.S. Lewis

An Gottes Dasein glauben heißt: ich stehe nicht mehr vor einem Argument, das meine Zustimmung verlangt, sondern vor einer Person, die mein Vertrauen fordert.

Gott, Glaube, Vertrauen
1
0
Buchzitat von Marcel Reich-Ranicki aus Ein Mann ohne Identität. Mein Leben

Ich bin ein halber Pole, ein halber Deutscher und ein ganzer Jude.

Glaube, Patriotismus
0
0
Zitat von Woody Allen

Natürlich gibt es eine jenseitige Welt. Die Frage ist nur: Wie weit ist sie von der Innenstadt entfernt und wie lange hat sie offen?

Glaube
0
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Das schönste Glück des denkenden Menschen ist, das Erforschliche erforscht zu haben und das Unerforschliche zu verehren.

Glaube, Glück, Schöpfung
0
0
Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

Glaube, Selbstbewusstsein
4
0
Bibelspruch aus 1. Korinther, 13,13

Glaube, Hoffnung und Liebe, diese drei bleiben. Aber am größten ist die Liebe.

Glaube, Liebe, Hoffnung
10
0
Bibelspruch aus 1. Korinther, 13,13

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

Glaube, Liebe, Hoffnung
6
0
Zitat von Margaret Fishback Powers

Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn.

Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte, daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich den Herrn: 'Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?'

Da antwortete er: 'Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen.'

Gott, Glaube, Vertrauen, Einsamkeit
5
0
Zitat von Rabbi David Wolpe

Glauben ist nicht Wissen um das Geheimnis des Universums, sondern die Gewissheit, dass es ein Geheimnis gibt, das größer ist als wir.

Universum, Glaube
0
0
Zitat von John McLaughlin

Gott ist der höchste Musiker. Ich bin nur das Instrument, auf dem er spielt.

Gott, Musik, Glaube
1
0
Zitat von Arthur Schopenhauer

Der Glaube ist wie die Liebe: Er lässt sich nicht erzwingen. Daher ist es ein missliches Unternehmen, ihn durch Maßregeln einführen oder befestigen zu wollen.

Glaube, Liebe
1
0
Zitat von Wilhelm Busch

Wer in Glaubenssachen den Verstand befragt, kriegt unchristliche Antworten.

Glaube, Christentum, Verstand
2
0
Zitat von Friedrich Schiller

Alles wanket, wo der Glaube fehlt.

Glaube
1
0
Zitat von Theodor Fontane

Ach! Das waren noch gute Zeiten, da ich noch alles glaubte, was ich hörte.

Glaube, Vergangenheit, Kindheit
2
0
Bibelspruch aus Jesaja, 40, 31

Die aber, die dem Herrn vertrauen, schöpfen neue Kraft, sie bekommen Flügel wie Adler. Sie laufen und werden nicht müde, sie gehen und werden nicht matt.

Gott, Glaube, Vertrauen
5
0
Zitat von Bertolt Brecht

Einer fragte Herrn K., ob es einen Gott gäbe. Herr K. sagte: ' Ich rate dir, nachzudenken, ob dein Verhalten je nach der Antwort auf diese Frage sich ändern würde. Würde es sich nicht ändern, dann könnten wir die Frage fallenlassen. Würde es sich ändern, dann kann ich dir wenigstens noch so behilflich sein, daß ich dir sage, du hast dich schon entschieden: Du brauchst einen Gott.

Gott, Glaube
2
0
Zitat von Immanuel Kant

Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben.

Glaube, Religion
0
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu tragen, dass, wenn der Sommer längst verweht, das Leuchten immer noch besteht.

Glaube, Sommer
3
0
Bibelspruch aus Psalmen, 121, 3-8

Der Herr wird nicht zulassen, dass du fällst; er, dein Beschützer, schläft nicht. Ja, unser Beschützer schläft und schlummert nicht. Der Herr gibt auf dich Acht; er steht dir zur Seite und bietet dir Schutz vor drohenden Gefahren. Der Herr schützt dich vor allem Unheil, er bewahrt dein Leben. Er gibt auf dich Acht, wenn du aus dem Haus gehst und wenn du wieder heimkehrst. Jetzt und für immer steht er dir bei.

Gott, Glaube, Vertrauen
2
0
Zitat von Albert Schweitzer

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

Glaube, Christentum, Kirche
5
0
Zitat von Unbekannt

Ich glaube an Gott, wie ein Blinder an die Sonne glaubt.
Nicht, weil er sie sieht, sondern weil er sie spürt...

Gott, Glaube
3
0
Zitat von Corrie ten Boom

Mut ist Angst, die gebetet hat.

Glaube, Mut, Beten
4
0
Zitat von Unbekannt

Das Gebet ersetzt keine Tat. Aber es ist eine Tat, die durch nichts zu ersetzen ist.

Glaube, Beten
2
0
Bibelspruch aus Josua, 1, 9

Sei mutig und entschlossen! Lass dich nicht einschüchtern, und hab keine Angst! Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.

Gott, Glaube, Vertrauen, Angst
6
0
Zitate 76 bis 100 von 10212345

Über Glaube