Buchzitate aus Göttlich verliebt

Buchzitate
Buchzitat von Josephine Angelini aus Göttlich verliebt

'Nein', bestätigte Helen. 'Hier hat jeder alles, was er braucht.'
'Aber wie kann man dankbar für das sein, was man hat, wenn man nicht weiß, wie es ist, nicht alles zu haben, was man braucht?' [...]
'Dieses Argument fand ich schon immer total daneben - dass wir Leute brauchen, die arm sind, damit wir anderen nicht vergessen, dankbar zu sein. Das bedeutet doch im Grunde nur, dass irgendwer leiden muss, damit sich die anderen besser fühlen. Was für eine selbstsüchtige Art, die Welt zu betrachten.'

Dankbarkeit
0
Kommentieren0
Buchzitat von Josephine Angelini aus Göttlich verliebt

'Du bist vielleicht allmächtig, aber die gute alte Logik gerät nie aus der Mode.'

Logik
4
Kommentieren0
Buchzitat von Josephine Angelini aus Göttlich verliebt

'Seit wann esst ihr eigentlich alle Irrsinn zum Frühstück?'

Verrücktheit
3
Kommentieren0
Zitat hinzufügen