Buchzitate von Heinrich Böll (Seite 2)

Buchzitate
Zitate 26 bis 30 von 3012
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Ist es Sentimentalität, wenn man sich das Bild des Friedens hier auszumalen sucht ?

Frieden
0
Kommentieren0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Die Hoffnung ist eine stark duftende, riesenhafte Blume, die oft die Vernunft betäubt.

Hoffnung
8
Kommentieren0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Man muss sich fragen was im Gehirn eines so völlig Geist- und empfindungslosen, menschlichen Wesen vor sich geht.

0
Kommentieren0
Zitat von Heinrich Böll

Ordnung ist das halbe Leben - woraus mag die andere Hälfte bestehen?

Ordnung
2
Kommentieren0
Zitat von Heinrich Böll

Die einzige Drohung, die einem Deutschen Angst einjagt, ist die des sinkenden Umsatzes.

Gier, Deutschland, Geld
1
Kommentieren0
Zitate 26 bis 30 von 3012
Zitat hinzufügen