Buchzitate von Heinrich Böll (Seite 2)

Heinrich Theodor Böll gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Im Jahr 1972 erhielt er den Nobelpreis für Literatur, mit welchem seine literarische Arbeit gewürdigt wurde, „die durch ihren zeitgeschichtlichen Weitblick in Verbindung mit ihrer von sensiblem Einfühlungsvermögen geprägten Darstellungskunst erneuernd im Bereich der deutschen Literatur gewirkt hat“.

Die schönsten Buchzitate
Zitate 26 bis 35 von 3512
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Ich Klage nicht über mein Leben, sondern mich bedrückt die Unerbittlichkeit des Schicksals.

1
0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Irgendwie bin ich verwundet, blutend vor Sehnsucht nach Hause, nach einem Leben, einem Werk, nach dem wilden, berauschend schönen Strom des Lebens.

1
0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

All diese Dinge, die es einfach nicht Wert sind gedacht zu werden.

Denken
2
0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Das ist die größte Qual und das größte Opfer, das wir uns Tag und Nacht in Gesellschaft von Wesen befinden müssen, mit denen kein menschliches Wort zu sprechen ist.

Dummheit
1
0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Aber ich verliere den Mut nicht und vor allem nie die Hoffnung, dass unser beider Leben einmal beginnen wird.

1
0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Ist es Sentimentalität, wenn man sich das Bild des Friedens hier auszumalen sucht ?

Frieden
0
0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Die Hoffnung ist eine stark duftende, riesenhafte Blume, die oft die Vernunft betäubt.

Hoffnung
8
0
Buchzitat von Heinrich Böll aus Briefe aus dem Krieg

Man muss sich fragen was im Gehirn eines so völlig Geist- und empfindungslosen, menschlichen Wesen vor sich geht.

0
0
Zitat von Heinrich Böll

Ordnung ist das halbe Leben - woraus mag die andere Hälfte bestehen?

Ordnung
2
0
Zitat von Heinrich Böll

Die einzige Drohung, die einem Deutschen Angst einjagt, ist die des sinkenden Umsatzes.

Gier, Deutsche, Geld
1
0
Zitate 26 bis 35 von 3512
Unterstütze myZitate mit deinen Amazon-Käufen ** Wie funktioniert das?Wenn du über diesen Link etwas bei Amazon kaufst, erhält myZitate einen kleinen Teil deines Umsatzes. Das ändert nichts am bezahlten Preis - dir entstehen dabei keinerlei Kosten!> Jetzt loslegen!