Zitate von Jean-Jacques Rousseau

Zitate
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Der Mensch wird frei geboren und überall liegt er in Ketten.

4
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung.

1
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst.

Selbstbewusstsein, Zufriedenheit
3
Kommentieren0
Buchzitat von Jean-Jacques Rousseau aus Les Confessions

Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Kuchen essen.

Armut
0
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.

Gier, Geld
1
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Die Vernunft formt den Menschen, das Gefühl leitet ihn.

Vernunft, Gefühle
9
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.

Leben, Zeit, Genießen
2
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Um einen Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.

Liebe
5
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.

Erinnerung, Gefühle, Geburtstag, Alter
8
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Alles, was zu Herzen gehen soll, muss von Herzen kommen.

Herz, Beziehung
4
Kommentieren0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Menschen, Menschenrechte, Freiheit
8
Kommentieren0
Zitat hinzufügen