Buchzitate aus Kriegsklingen

Zitate
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Rache ist manchmal ein gutes Gefühl, aber reiner Luxus.
Sie füllt dir nicht den Bauch oder hält den Regen ab.

Rache
0
Kommentieren0
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Das Leben -so wie es wirklich ist- ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse,sondern zwischen Böse und noch schlimmerem.
(Joseph Brodsky)

2
Kommentieren0
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Ein Narr war der, der denkt, es gäbe Kämpfe, die so belanglos sind, dass er darin nicht getötet werden könnte, egal, welch großer Krieger er ist.

1
Kommentieren0
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Angst ist ein verlässlicher Freund des Gejagten und hat mich die ganze Zeit am Leben erhalten. Die Toten sind ohne Angst, und mir liegt nichts daran, ihnen Gesellschaft zu leisten.

Angst
2
Kommentieren0
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Man muss die Angst kennen, um Mut haben zu können.

Angst, Mut
4
Kommentieren0
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Weitermachen.
Das muss man tun, wenn man überleben will, ob man das Überleben verdient oder nicht. Mann erinnert sich der Toten, so gut es geht.
Und schließlich macht man weiter und hofft auf bessere Zeiten.

1
Kommentieren0
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Man muss die kleinen Dinge des Lebens lieben lernen, wie zum Beispiel ein heißes Bad.
Man muss die kleinen Dinge schätzen, wenn man sonst nichts hat.

2
Kommentieren0
Buchzitat von Joe Abercrombie aus Kriegsklingen

Wenn man etwas tun muss, vor dem man sich fürchtet, dann geht man die Sache besser gleich an, statt lange mit der Angst zu leben.

Motivation, Angst
0
Kommentieren0
Zitat hinzufügen