Buchzitate von Maggie Stiefvater

Buchzitate
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Manchmal musste man die Dinge gar nicht sehen, um zu wissen, dass sie da waren.

9
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Menschen ändern sich nicht. Sie ändern nur manchmal ihr Verhalten.

12
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Ruht das Licht

Leben ist Schmerz

6
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Aber das Problem ist morgen auch noch da.

7
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Mit einem Mal wirkte die Welt wie ein freundlicher, verheißungsvoller Ort. Mit einem Mal sah ich die Zukunft vor mir und sie war ein Ort, an dem ich mich wohlfühlen würde.

5
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Es war, als würden wir fallen. Oder fliegen

6
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Ich würde ihn nie, nie bitten, mich loszulassen.

3
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Nach dem Sommer

Ich hätte schreien können, aber ich schrie nicht. Ich hätte mich wehren können, aber ich wehrte mich nicht.

7
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Ruht das Licht

Schweigen war immer, immer schlimmer als Schreien.

Schweigen
7
Kommentieren0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Nach dem Sommer

Wo waren meine Sommer geblieben?

3
Kommentieren0
Zitat hinzufügen