Buchzitate von Maggie Stiefvater (Seite 2)

Maggie Stiefvater ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Mit 16 Jahren änderte sie ihren ursprünglichen Namen Heidi offiziell in Margaret.

Buchzitate von Maggie Stiefvater
Zitate 26 bis 32 von 3212
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Mit einem Mal wirkte die Welt wie ein freundlicher, verheißungsvoller Ort. Mit einem Mal sah ich die Zukunft vor mir und sie war ein Ort, an dem ich mich wohlfühlen würde.

5
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Es war, als würden wir fallen. Oder fliegen.

6
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus In deinen Augen

Ich würde ihn nie, nie bitten, mich loszulassen.

3
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Wenn der Rabe Ruft - The Raven Boys

Das war so typisch Ronan. Sein Zimmer im Monmouth war bis obenhin voll mit teurem Zeug, aber wie alle verwöhnten Kinder spielte er dann doch am liebsten draußen mit irgendwelchen Stöckchen.

1
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Nach dem Sommer

Ich hätte schreien können, aber ich schrie nicht. Ich hätte mich wehren können, aber ich wehrte mich nicht.

9
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Ruht das Licht

Schweigen war immer, immer schlimmer als Schreien.

Schweigen
8
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Nach dem Sommer

Wo waren meine Sommer geblieben?

4
0
Zitate 26 bis 32 von 3212