Zitate von Maurice Sendak

Maurice Sendak (1928-2012) ist der Autor des Kinderbuchs "Wo die wilden Kerle wohnen" (orig. eng.: "Where the Wild Things Are") und Träger verschiedener Auszeichnungen für Kinderbücher, wie zum Beispiel dem Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis.

Zitate
Buchzitat von Maurice Sendak aus Wo die wilden Kerle wohnen

Die wilden Kerle brüllten ihr fürchterliches Brüllen und fletschten ihre fürchterlichen Zähne und rollten ihre fürchterlichen Augen und zeigten ihre fürchterlichen Krallen.

And the wild things roared their terrible roars and gnashed their terrible teeth and rolled their terrible eyes and showed their terrible claws.

1
Kommentieren0
Zitat von Maurice Sendak

Kinder leben in ihrer Fantasie und der Realität gleichermaßen - und bewegen sich auf eine Weise dazwischen hin und her, wie wir es nicht mehr können.

Children do live in fantasy and reality; they move back and forth very easily in a way we no longer remember how to do.

Kinder, Fantasie
2
Kommentieren0
Zitat von Maurice Sendak

Ein kleiner Junge schickte mir mal eine bezaubernde Karte mit einer kleinen Zeichnung darauf. Ich liebte sie. Ich beantworte alle Briefe, die Kinder mir schicken - manchmal sehr hastig - aber für diese nahm ich mir Zeit. Ich schickte ihm eine Karte und malte ein Bild eines Wilden Kerls darauf. Ich schrieb, 'Lieber Jim: Ich liebe deine Karte.' Dann habe ich einen Brief von seiner Mutter zurückbekommen, sie schrieb, 'Jim mochte deine Karte so sehr, dass er sie gegessen hat.' Das war für mich eines der größten Komplimente, das ich je bekommen habe. Es war ihm egal, dass es eine originale Zeichnung von Maurice Sendak war. Er sah es, er mochte es, er aß es.

Once a little boy sent me a charming card with a little drawing on it. I loved it. I answer all my children's letters -- sometimes very hastily -- but this one I lingered over. I sent him a card and I drew a picture of a Wild Thing on it. I wrote, 'Dear Jim: I loved your card." Then I got a letter back from his mother and she said, 'Jim loved your card so much he ate it." That to me was one of the highest compliments I've ever received. He didn't care that it was an original Maurice Sendak drawing or anything. He saw it, he loved it, he ate it.

0
Kommentieren0
Buchzitat von Maurice Sendak aus Wo die wilden Kerle wohnen

Geh bitte nicht fort - wir fressen dich auf-, wir haben dich so gern.

Please don't go. We'll eat you up. We love you so.

3
Kommentieren0
Zitat von Maurice Sendak

Es gibt wichtigeres im Leben als Alles zu besitzen.

There must be more to life than having everything.

Leben, Gier
1
Kommentieren0
Zitat von Maurice Sendak

There is no such thing as fantasy unrelated to reality.

Fantasie, Realität
0
Kommentieren0
Buchzitat von Maurice Sendak aus Wo die wilden Kerle wohnen

Then from far away across the world he smelled good things to eat, so he gave up being king of the wild things.

1
Kommentieren0
Zitat von Maurice Sendak

Ich weine viel, weil ich Menschen vermisse. Sie sterben und ich kann es nicht verhindern. Sie verlassen mich und ich liebe sie nur noch mehr.

I cry a lot because I miss people. They die and I can't stop them. They leave me and I love them more.

Trauer, Vermissen
10
Kommentieren0
Zitat von Maurice Sendak

Man kann nicht für Kinder schreiben. Sie sind zu kompliziert. Man kann nur Bücher schreiben die interessant für sie sind.

You cannot write for children. They're much too complicated. You can only write books that are of interest to them.

Kinder, Bücher, Schreiben
3
Kommentieren0
Buchzitat von Maurice Sendak aus Wo die wilden Kerle wohnen

And Max, the king of all wild things, was lonely and wanted to be where someone loved him best of all.

0
Kommentieren0
Zitat von Maurice Sendak

Es sollte mehr ernsthafte Bücher für Kinder geben. Es ist erniedrigend für ein Kind, wenn man so schreibt wie für einen Idioten. Ich glaube, man kann alles für Kinder schreiben, viel freier als für Erwachsene, denen man zu viele Lügen erzählen muss.

Kinder, Bücher, Lesen
3
Kommentieren0
Zitat hinzufügen