Zitate von MEK

Zitate
Zitat von MEK (Turm und Aussicht auf Volterra)

Ich habe da oben ein Stück
weit meinen Frieden
gefunden.
Mit mir.
Mit der Welt

2
Kommentieren0
Zitat von MEK

Es entstehen in den Herzen der Sterbenden Ruinen des Glücks.
Alte, zusammengefallene, graue Momente.
Es entstehen Löcher,
die so groß sind wie die Wut
jetzt erst aufzuwachen um dann für immer zu schlafen.

2
Kommentieren0
Zitat von MEK (Freiheit)

Sonst lebte man dieses Leben für Andere,
aber es war niemals seins,
weil dieses Leben nicht frei war.

2
Kommentieren0
Zitat von MEK (Erinnerung)

Das wär doch eine große Last,
die ganzen Bilder noch einmal zu sehn,
die Situationen noch mal durch zu gehen,

1
Kommentieren0
Zitat von MEK

In einem Kartenspiel ist man entzückt,
denn es handelt sich um Glück.
Glück muss man eben haben,
sonst muss man sein Verstand einladen.

1
Kommentieren0
Zitat von MEK (Hier auf Erden)

Ob sein oder werden,
wir sind nur Gäste hier auf Erden.
Wir sind nur kleine Punkte im großem All
und wenn wir gehen dann gibt's kein Knall.
Es gibt nur Punkte die da weinen,
die da wirklich traurig scheinen,
die uns lieben und uns schätzen,
welche ihr Leben versuche fortzusetzen.
Diejenigen die nie vergessen werden
und sie sind dann deine Erben.
Sie erben all das Materielle,
das was übrig von dir blieb.

1
Kommentieren0
Zitat von MEK

Niemand ist der Selbe, aber der Gleiche.

1
Kommentieren0
Zitat von MEK

Es wird nie besser, nicht schlechter. Aber immer wieder anders.

1
Kommentieren0
Zitat von MEK

Ich hoffe das ich nach dem Sterben frei, unendlich frei bin..

1
Kommentieren0
Zitat hinzufügen