Buchzitate von Michael Boccacino

Die schönsten Buchzitate
Buchzitat von Michael Boccacino aus Charlotte und die Geister von Darkling

Jede Nacht träume ich von den Toten. Träume erlauben uns, jenen wieder zu begegnen, die man verloren hat. Sie drängen aus dem sterbenden Tag empor und gleiten auf Splittern der Erinnerung durch den dunklen Schleier des Schlafes. Sie erwecken für diesen, scheinbar ein ganzes Leben lang währenden Augenblick die Illusion, die Dahingegangenen seien noch lebendig und wohlauf und wären am Ende des Traums wirklich da.

1
0