Zitate von Mosaik17

Zitate
Zitat von Mosaik17 - Nachtschicht

Ich sitze hier, nur ich, der Stift und das Blatt
Und meine Tränen fließen zum Takt
Zum Takt der Klänge meines Herzens
Schmerz, die Melodie meines Lebens
Keine Hoffnung, keine Träume, alles scheint vergebens
Lasten engen ein, gefangen im Gedankenknast
Der Teufel spielt auf seiner Geige jede Nacht
Eine Symphonie des Grauens und ich als Ehrengast
Pläne verlaufen sich in der Unendlichkeit
Gelaufen bin ich unter Schmerzen meilenweit
Die Besten sterben jung
Ich werde tausend Jahre alt...

1
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17

Ich sitze hier, nur ich, der Stift und das Blatt Und meine Tränen fließen zum Takt Zum Takt der Klänge meines Herzens Schmerz, die Melodie meines Lebens Keine Hoffnung, keine Träume, alles scheint vergebens Lasten engen ein, gefangen im Gedankenknast Der Teufel spielt auf seiner Geige jede Nacht Eine Symphonie des Grauens und ich als Ehrengast Pläne verlaufen sich in der Unendlichkeit Gelaufen bin ich unter Schmerzen meilenweit Die Besten sterben jung Ich werde tausend Jahre alt...

0
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17 - Nachtschicht

Ich sitze hier, nur ich, der Stift und das Blatt
Und meine Tränen fließen zum Takt
Zum Takt der Klänge meines Herzens
Schmerz, die Melodie meines Lebens
Keine Hoffnung, keine Träume, alles scheint vergebens
Lasten engen ein, gefangen im Gedankenknast
Der Teufel spielt auf seiner Geige jede Nacht
Eine Symphonie des Grauens und ich als Ehrengast
Pläne verlaufen sich in der Unendlichkeit
Gelaufen bin ich unter Schmerzen meilenweit
Die Besten sterben jung
Ich werde tausend Jahre alt...

0
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17

Ich habt über mich geurteilt und nie Fragen gestellt
Und lebt in eurer scheinbar heilen Welt
Doch wenn ihr in den Spiegel blickt wem seht ihr da
Habt ja keine Fehler, seit so perfekt, so schön unscheinbar
Selbstzufrieden schwebt ihr so über den Boden
Doch wenn ihr ehrlich seit habt ihr euch selbst belogen
Denn wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen
Tut ihr es doch, liegt eure scheinbar heile Welt in Scherben
Denn ich schaue hinter die Fassade und erblicke eure Fehler
Macht euch nicht´s draus, jeder Mensch hat Fehler
Also zeige nicht mit deinen Finger auf mich
Lenk nicht von dir ab und schaue erstmal auf dich...

0
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17 - Zweisamkeit...

Dunkelheit umklammert mein vernarbtes Herz
Meine Seele erfüllt von Hass, Wut und Schmerz
Ihr wollt es nicht glauben, wollt es nicht sehn
Werdet mein inneres niemals verstehn
Alleine verweile ich in meiner Welt
Wo meine Hoffnung sekündlich steht und fällt
Worin besteht der Sinn an diesem Leid
Der endlosen Suche nach Zweisamkeit...

2
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17 - Scherben

Du stehst alleine in der Welt, kein befreien von den Druck
Niemand der dich fühlt, gehst an deine Leiden alleine kaputt
Blickst in den Spiegel und erkennst dich selbst nicht
Fragst dich was du machst, was du tust, wer du bist
Einsam und verlassen wandelst du so auf Gottes Erden
7 Jahre Pech, denn dein Leben liegt in Scherben

2
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17 - Telegramm an X

Der Hass wütete in mir und ich fütterte ihn
Ohne dich war ich blind und ohne Orientierungssinn
Schmerzen auf der Suche nach dir waren nicht vergebens
Ich bennene Sterne nach dir, bist die Liebe meines Lebens
Dein wunderschönes Wesen bann ich auf eintausend Bilder
Deine atemberaubende Schönheit besing ich in eintausend Lieder
Werde dein Schild sein, in dieser oberflächlich kalten Welt
Bin dein Fels in der Brandung an dem die Welle zerschellt
Lege dir die Welt zu füssen, bereite dir den Himmel auf Erden
Gehe mit dir bis ans Ende der Zeit, neben dir möchte ich sterben
Bin immer für dich da, hab dir mein Versprechen gegeben
Habe nur einen Traum, dich auf ewig glücklich zu sehn
Wirst dies spüren, siehst es in meinen Augen
Ich vergesse die Welt tue ich in deine schauen
Diese Zeilen sind echt, dafür schäme ich mich nicht
Denn du bist du, und dafür liebe ich dich...

3
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17 - H

Der bittere Kuß, ein süßer Stich
Brauner Staub der dir gutes verspricht
Vom Glück durchströmt,vergisst alle Leiden
Auf Wolken gebettet gen gute Zeiten
Verbrenn deine Brücken,auf ins goldene Licht
Ein Wolf im Schafspelz der dir gutes verspricht
--
Kannst nicht mit, aber auch nicht ohne
Der Preis für des Teufel´s Krone
Dein Herz und auch deine Seele
Dir ist es egal, was ich erzähle
Auf deinen Weg ins Paradis verirrst du dich
Eine wahre Lüge die dir gutes verspricht

1
Kommentieren0
Zitat von Mosaik17 (thats me...) - Life is a bitch...

Ich schrecke auf aus´n Schlaf, wiedermal nen miesen Traum gehabt
Schaue auf die Uhr, scheiße man, es ist drei Uhr nacht´s
Ich atme kurz mal durch und dreh mir ne Kippe
Sitze auf meinen Bett, um mich rum erdrückende Stille
Emotionen intensiv und ungeschwärtzt, Bilder schießen durch meinen Kopf
Mein Herz schmerzt und wieder falle ich in dieses schwarze Loch
Mein Blut pulsiert, mein Leben hängt am seidenen Pfaden
Der Hass kommt hoch und ich muss mir vor den Kopf schlagen
Habe keine Antworten, doch nen haufen von Fragen
Ich suche doch nur nach halt in diesen dunkelen Tagen
Mein Herz ist krank, es schlägt nicht mehr im Takt
Ich fickte mein Leben, dass ist trauriger Fakt
Fühle mich schwach, steh auf, erstmal Wasser ins Gesicht
Es wird Zeit das du´s blickst
Liebe ist ne Hure und life is a bitch...

2
Kommentieren0
Zitat hinzufügen