Profil von FabianGreve

Bei myZitate aktiv seit 08.11.2015

Zitate die FabianGreve liebt:

Buchzitat von Cassandra Clare aus Chroniken der Unterwelt

Was ist das Gegenteil der Liebe?
Der wahre Feind der Liebe ist der Zweifel. Ohne seine Unsicherheit gäbe es nicht ihre Sicherheit.

7
0
Buchzitat von Courtney Cole aus If You Leave

Aber die Welt ist nicht immer nur schwarz und weiss. Da gibt es eine Million Grautöne.

13
0
Buchzitat von Courtney Cole aus If You Leave

Tut mir leid, das ich mich in jemanden verliebt habe, der mich nicht liebt.

7
0
Buchzitat von Courtney Cole aus Until We Fly

Und als er ihr dann sein Herz offenbarte, hat sie es ihm wahrscheinlich gebrochen.

2
0
Buchzitat von Monica Murphy aus Together forever - Total verliebt

Wenigstens einmal will ich wissen, wie es sich anfühlt, die erste Wahl von jemandem zu sein.
- Fable Maguire

15
0
Buchzitat von J.M. Barrie aus Peter Pan

Sag nie auf Wiedersehen, weil auf Wiedersehen bedeutet, wegzugehen - und wegzugehen, bedeutet zu vergessen.

Never say goodbye, because goodbye means going away - and going away means forgetting.

Abschied, Vergessen
56
0
Filmzitat aus Wo die wilden Kerle wohnen, von Judith

Happiness is not always the best way to be happy.

Glück
4
0
Buchzitat von Michael Ende aus Momo - und die grauen Herren

Denn Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.

People never seemed to notice that, by saving time, they were losing something else. No one cared to admit that life was becoming ever poorer, bleaker and more monotonous. The ones who felt this most keenly were the children, because no one had time for them any more. But time is life itself, and life resides in the human heart. And the more people saved, the less they had.

Zeit, Alltag, Kinderbücher
11
0
Buchzitat von Michael Ende aus Die unendliche Geschichte

If you stop to think about it, you’ll have to admit that all the stories in the world consist essentially of twenty-six letters. The letters are always the same, only the arrangement varies. From letters words are formed, from words sentences, from sentences chapters, and from chapters stories.

Bücher, Schreiben, Lesen
5
0
Buchzitat von Michael Ende aus Momo

Calendars and clocks exist to measure time, but that signifies little because we all know that an hour can seem as eternity or pass in a flash, according to how we spend it.

Zeit, Augenblick, Gegenwart, Kinderbücher
8
0
Buchzitat von Michael Ende aus Momo

'Siehst Du, Momo', sagte er, 'es ist so: Manchmal hat man eine sehr lange Straße vor sich. Man denkt, die ist so schrecklich lang, die kann man niemals schaffen, denkt man.'
Er blickte eine Weile schweigend vor sich hin, dann fuhr er fort:
'Und dann fängt man an, sich zu eilen. Und man eilt sich immer mehr. Jedes Mal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt. Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst zu tun, und zum Schluss ist man ganz aus der Puste und kann nicht mehr. Und die Straße liegt immer noch vor einem.
So darf man es nicht machen!'

Er dachte einige Zeit nach. Dann sprach er weiter:
'Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst Du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, den nächsten Atemzug, den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur den nächsten.'
Wieder hielt er inne und überlegte, ehe er hinzufügte:
'Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.'

'You see, Momo,' he told her one day, 'it's like this: Sometimes, when you've a very long street ahead of you, you think how terribly long it is and feel sure you'll never get it swept.'
He gazed silently into space before continuing. 'And then you start to hurry,' he went on. 'You work faster and faster, and every time you look up there seems to be just as much left to sweep as before, and you try even harder, and you panic, and in the end you're out of breath and have to stop - and still the street stretches away in front of you. That's not the way to do it.'

He pondered a while. Then he said, 'You must never think of the whole street at once, understand? You must only concentrate on the next step, the next breath, the next stroke of the broom, and the next, and the next. Nothing else.'
Again he paused for thought before adding, 'That way you enjoy your work, which is important, because then you make a good job of it. And that's how it ought to be.'

Leben, Alltag, Kinderbücher
17
0
Zitat von William Shakespeare

Ich rede wenig, denke desto mehr

Denken, Intelligenz, Reden
11
0
Zitat von William Shakespeare

Liebe alle. Vertraue wenigen. Tue keinem Unrecht.

6
0
Buchzitat von William Shakespeare aus Romeo und Julia

Kein Hindernis aus Stein hält Liebe auf, was Liebe kann das wagt sie auch.

Liebe
17
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Die Stadt in der Wüste

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Sehnsucht, Meer
14
1
Zitat von Antoine de Saint-Exupéry

Leben heißt, langsam geboren zu werden. Es wäre auch zu bequem, wenn man sich fertige Seelen besorgen könnte.

Leben, Lernen, Erziehung, Seele
11
0
Zitat von Antoine de Saint-Exupéry

Wenn Liebe einmal gekeimt hat, treibt sie Wurzeln, die nicht mehr aufhören zu wachsen.

Liebe
10
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

Sprache
40
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

41
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig.

Zeit, Werte
35
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Aber wenn du mich zähmst, wird mein Leben wie durchsonnt sein.
Ich werde den Klang deines Schrittes kennen, der sich von allen anderen unterscheidet.

Liebe
29
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Was wichtig ist, sieht man nicht. Das ist wie mit der Blume. Wenn du eine Blume liebst, die auf einem Stern wohnt, so ist es schön, bei Nacht den Himmel zu betrachten. Alle Sterne sind voll Blumen.

31
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.

Leben, Glück, Freude
87
1
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können!
Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein! Du wirst Lust haben mit mir zu lachen und Du wirst manchmal Dein Fenster öffnen...

Hoffnung, Trauer
62
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Bücher sind nur große Briefe an Freunde

Die Liebe kam und ging, mal landete sie auf einer Blume, mal auf einem Haufen Scheiße, da war man machtlos, man konnte sich nicht aussuchen, in wen man sich verliebte.

Liebe, Verlieben
20
0