Zitate von Rabindranath Tagore

Rabindranath Tagore bzw. Rabindranath Thakur, war ein bengalischer Dichter, Philosoph, Maler, Komponist, Musiker und Brahmo-Samaj-Anhänger, der 1913 den Nobelpreis für Literatur erhielt und damit der erste asiatische Nobelpreisträger war. Tagore revolutionierte in einer als „Bengalische Renaissance“ bekannten Zeit die bengalische Literatur mit Werken wie Ghare baire oder Gitanjali und erweiterte die bengalische Kunst mit einer Unzahl von Gedichten, Kurzgeschichten, Briefen, Essays und Bildern.

Zitate
Zitat von Rabindranath Tagore

Clouds come floating into my life, no longer to carry rain or usher storm, but to add color to my sunset sky.

0
0
Zitat von Rabindranath Tagore

Let your life lightly dance on the edges of Time like dew on the tip of a leaf.

0
0
Zitat von Rabindranath Tagore

Du kannst das Meer nicht durchkreuzen indem du am Strand stehst und es anstarrst.

You can't cross the sea merely by standing and staring at the water.

Meer, Motivation
0
0
Zitat von Rabindranath Tagore

Glaube ist der Vogel der das Licht fühlt, bevor die Sonne aufgegangen ist.

Faith is the bird that feels the light when the dawn is still dark.

Glaube
0
0
Zitat von Rabindranath Tagore

Indem du eine Blume pflückst, kannst du nicht ihre Schönheit sammeln.

By plucking her petals, you do not gather the beauty of the flower.

Schönheit, Schöpfung, Blumen & Rosen
1
0
Zitat von Rabindranath Tagore

Liebe definiert sich nicht über Besitz, Liebe gibt Freiheiten.

Love does not claim possession, but gives freedom.

Liebe, Beziehungen
4
0
Zitat von Rabindranath Tagore

Es gibt viele Fakten, aber nur eine Wahrheit.

Facts are many, but the truth is one.

Wahrheit
0
0
Zitat von Rabindranath Tagore

Kunst ist die Antwort der kreativen Menschen auf den Ruf der Realität.

What is Art? It is the response of man's creative soul to the call of the Real.

Kunst
0
0