Zitate von René Descartes

Zitate
Zitat von René Descartes

Ich bin nicht Ihrer Meinung, aber ich werde mich vehement dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen.

Menschenrechte, Freiheit, Meinung
2
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Gut hat gelebt, wer sich gut versteckt hat. Ich habe gar keine Lust, in der Welt angesehen zu sein, ich werde den Genuss ungestörter Muße stets für eine größere Wohltat halten als die ehrenvollsten Ämter der Erde.

Bescheidenheit, Ruhe, Berühmtheit
1
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Das Lesen von guten Büchern ist wie eine Unterhaltung mit den besten Menschen vergangener Jahre.

Bücher, Lesen
4
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Wenn man zu leben versucht, ohne zu philosophieren, dann ist das, als halte man die Augen geschlossen, ohne daran zu denken, sie zu öffnen.

Philosophie
0
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Ich denke, also bin ich.

Denken
0
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen ein Zeichen von Scharfsinn und Macht zu sein scheint, so beweist doch die Absicht zu täuschen ohne Zweifel Bosheit oder Schwäche.

Lügen, Betrügen
8
Kommentieren1
Zitat von René Descartes

Die nur ganz langsam gehen, aber immer den rechten Weg verfolgen, können viel weiter kommen als die, welche laufen und auf Abwege geraten.

Ruhe, Geduld
2
Kommentieren0
Zitat von René Descartes - letzte Worte - 11. Februar 1650

Nun, meine Seele, heißt es Abschied nehmen.

letzte Worte
3
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben; die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden.

Intelligenz
1
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Cogito, ergo sum. - Ich denke, also bin ich.

Denken
1
Kommentieren0
Zitat von René Descartes

Das Einzige, was auf dieser Welt wirklich gerecht verteilt ist, ist der Verstand.
Ein jeder behauptet genug davon zu haben.

Menschen, Verstand
3
Kommentieren0
Zitat hinzufügen