Filmzitate aus Spirit - der wilde Mustang

Filmzitate
Songtext-Zitat von Spirit - der wilde Mustang - Spiel das Horn nochmal, Album: Filmmusik

Spiel das Horn nochmal, nur für mich allein.
Seht mich an, ich werde niemals mehr der Selbe sein.
Alles bleibt nun stehn, kann nicht so weitergehn.
In dieser Einsamkeit schlägt mein leeres Herz.
Bin ein Krieger, so verwundet kämpf ich längst nicht mehr.
Es ist vorbei für mich, bringt mich nur fort.
Ach, lasst mich einfach hier.

Spielt das Horn nochmal, es ist mir egal.
Die Wege dieser Welt, führn mich niergends hin.
Ganz ohne Licht, taumel ich blind durchs dunkle Tal, ich leg mich hin und weiß - es ist vorbei.

Aus schwarzer Nacht, noch in weiter Ferne,
ruft die Stimme mich 'Komm find zu dir zurück!'
Wenn du dich verlierst, wird dein Mut auch mit dir sinken.
Also komm zu dir, sei ein Held, sei stark!

Oh, ein Soldat bin ich!
Und diese Schlacht ist meine!
Denn um frei zu sein, oh setz ich alles ein!

13
Kommentieren0
Filmzitat aus Spirit - der wilde Mustang, von Spirit

Und so wurde ich erwachsen, wurde vom Fohlen zum Hengst.
Ich rannte mit dem Adler und stürmte mit dem Wind.
Ob ich fliegen konnte? Es gab Zeiten, da glaubte ich das.

17
Kommentieren0
Filmzitat aus Spirit - der wilde Mustang, von Spirit

Ich werde euch etwas erzählen, das man in keinem Buch findet.
Es heißt, die Geschichte des Westens sei auf dem Sattel eine Pferdes geschrieben worden.
Aus dem Herzen eines Pferdes heraus wurde sie nie erzählt, bis heute nicht.
Hier wurde ich geboren, in diesem Land, dass man später 'Old West' nennen sollte.
Aber für uns Pferde war dieses Land zeitlos, es hatte weder einen Anfang, noch ein Ende. Es gab keine Grenzen zwischen Himmel und Erde. So wie der Wind in die Prärie gehöre, so gehörten auch wir dorthin. Wir würden auf ewig dorthin gehören.
Es heißt, der Mustang sei die Seele des Westens.
Ob der Westen für die Welt gewonnen oder verloren wurde, das müsst ihr am Ende selbst entscheiden.
Aber die Geschichte, die ich euch erzählen werde ist eine wahre Geschichte.
Ich war da, und ich erinnere mich an alles.
Ich erinnere mich an die Sonne und an den Himmel und an den Wind, der meinen Namen rief, zu einer Zeit als wilde Pferde noch frei waren.

8
Kommentieren0
Zitat hinzufügenUnterstütze myZitate mit deinen Amazon-Käufen ** Wie funktioniert das?Wenn du über diesen Link etwas bei Amazon kaufst, erhält myZitate einen kleinen Teil deines Umsatzes. Das ändert nichts am bezahlten Preis - dir entstehen dabei keinerlei Kosten!> Jetzt loslegen!