Zitate von Thomas Jefferson

Thomas Jefferson war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, von 1801 bis 1809 der dritte amerikanische Präsident und der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung sowie einer der einflussreichsten Staatstheoretiker der USA. Von 1797 bis 1801 war er außerdem der zweite amerikanische Vizepräsident. Jefferson war einer der Gründer der Demokratisch-Republikanischen Partei der Vereinigten Staaten.

Zitate von Thomas Jefferson
Zitat von Thomas Jefferson

Ehrlichkeit ist das erste Kapitel im Buch der Weisheit.

Honesty is the first chapter in the book of wisdom.

Ehrlichkeit
0
0
Zitat von Thomas Jefferson

Mir gefallen die Träume der Zukunft besser als die Geschichte der Vergangenheit.

I like the dreams of the future better than the history of the past.

Zukunft, Vergangenheit
0
0
Zitat von Thomas Jefferson

In matters of style, swim with the current; in matters of principle, stand like a rock.

0
0
Zitat von Thomas Jefferson

The glow of one warm thought is to me worth more than money.

0
0
Zitat von Thomas Jefferson

Wenn du etwas willst, das du zuvor nie hattest, musst du bereit sein zu tun, was du zuvor nie getan hast.

If you want something you’ve never had, you must be willing to do something you’ve never done.

2
0
Zitat von Thomas Jefferson

I find that the harder I work, the more luck I seem to have.

Glück, Ehrgeiz, Arbeit
1
0
Zitat von Thomas Jefferson

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt; die Wahrheit steht von alleine aufrecht.

Lügen
2
0
Zitat von Thomas Jefferson

Banken sind gefährlicher als stehende Armeen.

Geld, Banker
0
0
Zitat von Thomas Jefferson - Declaration of Independence

We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness.

Menschenrechte, Freiheit, Amerika, Demokratie, Berühmte Zitate
1
0
Zitat von Thomas Jefferson

Wenn es um die Macht geht, darf man keinem Menschen trauen, sondern muss alle Fesseln der Verfassung anlegen.

Menschen, Macht, Verfassung
4
0