Zitate von unbekannten Autoren (Seite 29)

Zitate
Zitate 701 bis 725 von 810127282930313233
Zitat von Unbekannt

Der Abschied ist die Geburt der Erinnerungen.

Erinnerung, Abschied
4
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Dem du deine Liebe schenkst, dem gibst du die Macht, dich zu verletzen! Nur wer diese Macht nicht missbraucht, verdient es geliebt zu werden! -
Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung, sondern bei der letzten!

Liebe, Macht, Charakter
3
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Motivation, Zukunft, Arbeit, Aufgeben
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Ein englisches Wörterbuch ist der einzige Platz, an dem Erfolg (success) vor Arbeit (work) kommt.

Motivation, Ehrgeiz, Arbeit, Erfolg
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen ist eine Brücke zwischen zwei Menschen, die dadurch entsteht, dass beide losgehen.

Vertrauen
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen entsteht dort, wo man bereit ist sich selbst aufzugeben.

Vertrauen
4
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen ist eine Oase im Herzen, die von der Karawane des Denkens nie erreicht werden kann.

Vertrauen
0
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen ist wie Glas, hart aber es kann leicht zerspringen.

Vertrauen
4
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Es dauert Monate, ja vielleicht sogar Jahre, um das Vertrauen eines Menschen zu gewinnen. Doch es braucht nur eine Sekunde um es zu brechen.

Vertrauen
7
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Vertraue erst, wenn du stark genug bist, es zu ertragen verletzt zu werden.

Vertrauen, Verletzen
22
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.

Eifersucht
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Alle sagen ich bin eifersüchtig auf sie. Aber wie kann ich auf etwas eifersüchtig sein, das dich so glücklich macht?

Eifersucht
0
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Eifersucht ist sehr gefährlich. Sie zerstört viel mehr als sie bewahrt.

Eifersucht
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Du nennst es Eifersucht, aber ich weiß nicht wie ich es nennen soll weil ich es nicht Eifersucht nennen will; denn würde ich es so nennen müsste ich mir eingestehen, dass ich doch mehr für dich empfinde als ich wollte.

Eifersucht
4
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Das größte Glück sind Begegnungen die so viel Sonne in unser Herz tragen, dass alle Schatten weit hinter uns fallen.

Glück, Freundschaft, Schatten
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Man vergisst schnell diejenigen, mit denen man gelacht hat, aber sicher nicht diejenigen mit denen man geweint hat!

Freundschaft
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Ein Freund ist jemand, der zu Dir kommt, einfach so, weil er weiß, dass Du einsam bist.

Einsamkeit
11
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Die drei schwierigsten Dinge sind: ein Geheimnis für sich zu behalten, eine Enttäuschung zu vergessen und wissen wer ein Freund ist.

Schweigen, Freundschaft, Enttäuschung
16
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Wer einen Freund ohne Fehler sucht bleibt ohne Freund.

Fehler, Toleranz, Freundschaft
3
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Den sicheren Freund erkennt man in unsicherer Lage.

Freundschaft
0
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Nimm dir Zeit für deine Freunde, denn sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.

Zeit, Freundschaft
2
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

freundschaft.
reden.-
und die gewissheit haben, dass einer da ist, der nicht nur hinhört, sondern zuhört.
schweigen.-
und die gewissheit haben, dass einer da ist, der auch die stille ertragen kann.
weinen.-
und die gewissheit habe, dass einer da ist, der nicht nur abwartet, sondern bleibt.
lachen.-
und die gewissheit haben, dass einer da ist, der nicht nur mitlacht, sondern mitfühlt.

Lachen, Weinen, Schweigen, Freundschaft
3
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Weil wir Engel ohne Flügel nicht 'Engel' nennen können, nennen wir sie Freunde.

Freundschaft, Engel
1
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Ein Freund ist jemand, der die Hand fasst, aber die Seele berührt.

Seele, Freundschaft
0
Kommentieren0
Zitat von Unbekannt

Manchmal hassen wir die Menschen am stärksten, die wir am stärksten lieben, weil sie die Einzigen sind, die uns wirklich weh tun können.

Liebe, Liebeskummer, Verletzen
8
Kommentieren0
Zitate 701 bis 725 von 810127282930313233
Zitat hinzufügen