Zitate und Sprüche von unbekannten Autoren (Seite 33)

Zitate
Zitate 801 bis 825 von 912131323334353637
Zitat von Unbekannt

Gott gab uns die Zeit - von Eile hat er nichts gesagt.

Gott, Zeit
0
0
Zitat von Unbekannt

Der Abschied ist die Geburt der Erinnerungen.

Erinnerungen, Abschied
4
0
Zitat von Unbekannt

Dem du deine Liebe schenkst, dem gibst du die Macht, dich zu verletzen! Nur wer diese Macht nicht missbraucht, verdient es geliebt zu werden! -
Der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht bei der ersten Begegnung, sondern bei der letzten!

Liebe, Macht, Charakter
3
0
Zitat von Unbekannt

Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Zukunft, Arbeit, Aufgeben
1
0
Zitat von Unbekannt

Ein englisches Wörterbuch ist der einzige Platz, an dem Erfolg (success) vor Arbeit (work) kommt.

Ehrgeiz, Arbeit, Erfolg
1
0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen ist eine Brücke zwischen zwei Menschen, die dadurch entsteht, dass beide losgehen.

Vertrauen
1
0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen entsteht dort, wo man bereit ist sich selbst aufzugeben.

Vertrauen
4
0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen ist eine Oase im Herzen, die von der Karawane des Denkens nie erreicht werden kann.

Vertrauen
0
0
Zitat von Unbekannt

Vertrauen ist wie Glas, hart aber es kann leicht zerspringen.

Vertrauen
4
0
Zitat von Unbekannt

Es dauert Monate, ja vielleicht sogar Jahre, um das Vertrauen eines Menschen zu gewinnen. Doch es braucht nur eine Sekunde um es zu brechen.

Vertrauen
7
0
Zitat von Unbekannt

Vertraue erst, wenn du stark genug bist, es zu ertragen verletzt zu werden.

Vertrauen, Verletzen
23
0
Zitat von Unbekannt

Eifersucht: unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.

Eifersucht
1
0
Zitat von Unbekannt

Alle sagen ich bin eifersüchtig auf sie. Aber wie kann ich auf etwas eifersüchtig sein, das dich so glücklich macht?

Eifersucht
0
0
Zitat von Unbekannt

Eifersucht ist sehr gefährlich. Sie zerstört viel mehr als sie bewahrt.

Eifersucht
1
0
Zitat von Unbekannt

Du nennst es Eifersucht, aber ich weiß nicht wie ich es nennen soll weil ich es nicht Eifersucht nennen will; denn würde ich es so nennen müsste ich mir eingestehen, dass ich doch mehr für dich empfinde als ich wollte.

Eifersucht
5
0
Zitat von Unbekannt

Das größte Glück sind Begegnungen die so viel Sonne in unser Herz tragen, dass alle Schatten weit hinter uns fallen.

Glück, Freundschaft, Schatten, Begegnungen
1
0
Zitat von Unbekannt

Man vergisst schnell diejenigen, mit denen man gelacht hat, aber sicher nicht diejenigen mit denen man geweint hat!

Freundschaft
1
0
Zitat von Unbekannt

Ein Freund ist jemand, der zu Dir kommt, einfach so, weil er weiß, dass Du einsam bist.

Einsamkeit & Alleinsein
11
0
Zitat von Unbekannt

Die drei schwierigsten Dinge sind: ein Geheimnis für sich zu behalten, eine Enttäuschung zu vergessen und wissen wer ein Freund ist.

Schweigen, Freundschaft, Enttäuschung
17
0
Zitat von Unbekannt

Wer einen Freund ohne Fehler sucht bleibt ohne Freund.

Fehler & Schwächen, Toleranz, Freundschaft
3
0
Zitat von Unbekannt

Den sicheren Freund erkennt man in unsicherer Lage.

Freundschaft
0
0
Zitat von Unbekannt

Nimm dir Zeit für deine Freunde, denn sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde.

Zeit, Freundschaft
2
0
Zitat von Unbekannt

freundschaft.
reden.-
und die gewissheit haben, dass einer da ist, der nicht nur hinhört, sondern zuhört.
schweigen.-
und die gewissheit haben, dass einer da ist, der auch die stille ertragen kann.
weinen.-
und die gewissheit habe, dass einer da ist, der nicht nur abwartet, sondern bleibt.
lachen.-
und die gewissheit haben, dass einer da ist, der nicht nur mitlacht, sondern mitfühlt.

Lachen & Lächeln, Weinen & Tränen, Schweigen, Freundschaft
3
0
Zitat von Unbekannt

Weil wir Engel ohne Flügel nicht 'Engel' nennen können, nennen wir sie Freunde.

Freundschaft, Engel
2
0
Zitat von Unbekannt

Ein Freund ist jemand, der die Hand fasst, aber die Seele berührt.

Seele, Freundschaft
0
0
Zitate 801 bis 825 von 912131323334353637